Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Polizei fahndet nach „Friends“-Doppelgänger und landet viralen Hit
Nachrichten Panorama Polizei fahndet nach „Friends“-Doppelgänger und landet viralen Hit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 24.10.2018
Original und Fälschung: Mit dem Bild links sucht die Polizei in England nach einem Straftäter – die Ähnlichkeit mit „Friends“-Star David Schwimmer ist nicht zu übersehen. Quelle: Blackpool Police/Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Blackpool

Damit hat die Polizei im englischen Blackpool wohl nicht gerechnet: Auf Facebook veröffentlichten die Beamten das Fahndungsfoto eines Mannes, der eine deutliche Ähnlichkeit mit dem „Friends“-Darsteller David Schwimmer hat. Innerhalb kürzester Zeit wurden sie von Fans mit Sprüchen aus der 90er-Jahre Sitcom bombardiert.

Unter den Kommentaren spielen einige Nutzer auf das Titellied der Kultserie an. „I don’t think it’s been this guy’s day, his week, his month or even his year...“ Andere posteten bekannte Zitate der Serienfigurenunter das Foto. „Wenn du nicht schnell isst, isst du nicht“, schrieb einer. Ein anderer Nutzer fügte hinzu: „Sollte er nicht bei der Arbeit sein ... oder ist er in einer Pause?“.

Auf dem Fahndungsbild umklammert der Mann eine Palette mit Dosenbier. Die Polizei schreibt dazu: „Kennen Sie diesen Mann?“. „Er ist mit Monica aufgewachsen“, lautet einer der nicht ganz ernst gemeinten Hinweise unter dem Fahndungsaufruf.

Die Beamten in Blackpool nahmen es mit Humor und antworteten auf die über 100.000 Kommentare. „Vielen Dank an alle für die schnellen Antworten. Wir haben die Angelegenheit gründlich untersucht und können bestätigen, dass David Schwimmer zu diesem Zeitpunkt in Amerika war“, schrieben sie.

Zeichner nahm Nicolas Cage als Vorlage für Phantombild

Zuletzt hatte ein Fahndungsfoto des LKA Niedersachsen für Wirbel gesorgt: Mit einem Phantombild sucht die Behörde nach einem Geldfälscher. Dass die Skizze an Schauspieler Nicolas Cage erinnert, war kein Versehen.

Von RND/mat

Wildtiere in Zirkussen sind für viele Tierfreunde schon länger ein Problem. Tiger, Löwen oder Elefanten werden dort häufig schlecht behandelt. In Stuttgart hat nun ein Zirkus auf diesen Umstand reagiert. Wenn auch nicht ganz freiwillig.

24.10.2018

In der „Schwarzwaldklinik“ spielte Karin Eckhold die Rolle der Sekretärin Fräulein Meis. Erst jetzt wurde bekannt, dass die Schauspielerin schon vor Monaten verstorben ist.

24.10.2018

Es war die große Chance auf den Sprung nach Hollywood: Schauspielerin Katy Karrenbauer musste ein Rollenangebot ablehnen, ihre schwer kranke Mutter war wichtiger. Die 55-Jährige hatte aber auch selbst mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

24.10.2018