Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Nach Schüssen vor Disco: Verdächtiger wird im Ausland gesucht
Nachrichten Panorama Nach Schüssen vor Disco: Verdächtiger wird im Ausland gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 01.10.2018
Die Polizei sucht nach Schüssen vor einer Disco nach einem der Hauptverdächtigen. Quelle: Paul Zinken/dpa (Symbolbild)
Bad Oeynhausen

Nach einer brutalen Attacke mit Schusswaffen und Schlagwerkzeugen auf Türsteher in Bad Oeynhausen sucht die Polizei einen dritten Hauptverdächtigen im Ausland. Ein 30 Jahre alter Deutsch-Iraker soll sich in den Irak abgesetzt haben, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Wegen versuchten Totschlags werde mit internationalem Haftbefehl nach dem Verdächtigen gefahndet. Vor einer Woche hatte eine 18-köpfige Gruppe zwei Türsteher an einer Disco brutal attackiert. Es soll aus nächster Nähe auf die Opfer geschossen worden sein. Ein Türsteher wurde schwer verletzt, der andere leicht.

Am Freitag hatte die Polizei elf mutmaßlich Beteiligte nach Wohnungsdurchsuchungen festgenommen. Bis auf zwei Hauptverdächtige seien alle inzwischen wieder auf freiem Fuß, hieß es.

Von RND/dpa

Vor weniger als zwei Wochen war ein elektrisches Lastenrad mit Kindergartenkindern durch eine Bahnschranke gerast und mit einem Zug kollidiert: Vier Kinder starben dabei. Nun haben die Niederlande das Gefährt, das von Kindergärten verwendet wird, vorläufig verboten.

01.10.2018

In Leipzig hat ein großes Lagerfeuer die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf den Plan gerufen. Rund 40 bis 50 Menschen warfen unter anderem Material einer Baustelle in die Flammen.

01.10.2018
Panorama Mit Hammer und Brecheisen - Feuerwehr rettet Kater aus Gully

Hammer und Meißel, Stemm- und Brecheisen waren nötig, um einen kleinen Kater aus einem Gully zu retten: Die Polizei in Dossenheim gab alles. Mit Happy End: Die Katze ist wieder bei ihrer Besitzerin.

01.10.2018