Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Übersicht Nach Messerattacke auf Polizeibeamten Haftbefehl erlassen

Verden Nach Messerattacke auf Polizeibeamten Haftbefehl erlassen

Nach einer Messerattacke auf einen Polizeibeamten in Verden in der Nacht zu Dienstag ist gegen den 19-jährigen mutmaßlichen Täter am Mittwoch Haftbefehl erlassen worden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, wird gegen den Mann wegen versuchten Totschlags in zwei Fällen ermittelt.

Der 19-Jährige hatte dem Polizisten in den Hals gestochen, als dieser dem Bruder des Beschuldigten zu Hilfe eilen wollte. Seinen 25-jährigen Bruder hatte der Mann zuvor durch Messerstiche im Gesicht und Oberkörper verletzt. Die Staatsanwaltschaft geht in beiden Fällen von einer Tötungsabsicht aus. Die Ermittlungen dauern an.

Der 30-jährige Polizist befindet sich nach einer Notoperation außer Lebensgefahr. Auch der 25-jährige Bruder des Beschuldigten ist auf dem Weg der Besserung.

ddp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr