Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Müde in Germany
Nachrichten Panorama Müde in Germany
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 30.03.2018
Schlafmaske Quelle: Shutterstock
Hannover

Ich gehöre nicht zu den Menschen, die Schlaf für Zeitverschwendung halten. Wenn ich schlafe, habe ich nie das Gefühl, etwas zu verpassen. Im Gegenteil: Wenn ich wach bin, habe ich oft das Gefühl, etwas zu verpassen, und zwar Schlaf.

Neulich erzählte ein Kollege, ihm sei im Theater so langweilig gewesen, dass er ausprobiert hat, wie lange er im Sitzen das linke Bein ganz leicht hochhalten kann, bis es nicht mehr geht. Eine Sportart mit Zukunft. 2024 ist das olympisch. Zusammen mit “Nicht auf die Ritzen treten“, “Kartenhaus bauen“ und “Wer zuerst zwinkert, hat verloren“.

Schnupperangebot des Todes

Hätte er die Zeit mal sinnvoll genutzt und geschlafen. Aber bitte nicht “wie ein Baby“. Menschen, die sagen, sie schliefen wie ein Baby, haben keine Babys. Außerdem schlafen Babys gar nicht wie Babys, sondern wachen alle zwei Stunden heulend auf.

Seliger Schlaf, du Schnupperangebot des Todes. Mir selbst genügen fünf Stunden Schlaf pro Tag. Gut – nachts brauche ich natürlich mehr. Das ist klar. Und Frühaufsteher sind mir unheimlich.

Diese CEOs, die in Interviews behaupten, nur drei Stunden Schlaf zu brauchen, morgens um halb vier joggen gehen und sich dann wundern, wenn sie um 5.30 Uhr im Halbkoma aus Versehen zehn Milliarden Euro in einem Start-up versenken, das junge, szenige Treppenlifte mit coolen Graffiti-Motiven vermarktet.

Des Schlafens nie müde

“Wer schläft, fängt keine Fische“, sagt man in Italien. “Der Fuchs zählt auch im Schlaf noch Hühner“, sagt man in Russland. “Wer den anderen ein Kissen unterlegt, findet anderswo ein Bett“, lautet ein deutsches Sprichwort. Keine Ahnung, was das alles heißen soll. Schlafsprichwörter stammen offenbar allesamt von mondsüchtigen Spinnern.

Ich selbst jedenfalls werde des Schlafens nie müde. Mein natürliches Habitat sind Morpheus’ Arme. Ich weiß, Ostern ist das Fest der Auferstehung, aber ich muss mich jetzt erst mal hinlegen. Und wehe, einer weckt mich. Der frühe Vogel fängt sich eine! Schönes Wochenende.

Von Imre Grimm

Panorama Männer auf Schnäppchenjagd mit Uwe Janssen - Der König der Möhren

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Ganz einfach: weil kompliziert manchmal schöner ist. Wie zum Beispiel beim Einkaufen.

30.03.2018
Panorama So einfach lässt sich ein Luxus-Ei für Ostern basteln - Fabergé für die Mietwohnung

Unter dem wohlklingenden Namen Fabergé kursiert heute so einiges – vor allem Eier, die den Originalen, nun ja, nachempfunden sind. Warum dann nicht gleich selbst zur Heißklebepistole greifen und noch schnell ein Edel-Osterei basteln?

30.03.2018

„Terminator“ Arnold Schwarzenegger ist am Herzen operiert worden. Sein Zustand sei stabil, meldete die „Washington Post“ unter Berufung auf einen Sprecher des aus Österreich stammenden Schauspielers und Ex-Gouverneurs von Kalifornien.

30.03.2018