Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Martin Schulz ist neuer deutscher Grillmeister
Nachrichten Panorama Martin Schulz ist neuer deutscher Grillmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 06.08.2017
Martin Schulz und sein Team „Grill-Doch-Mal“ aus Berg gewannen bei den deutschen Grillmeisterschaften ihren fertigen Gerichten am Grill. Quelle: dpa
Fulda

Schulz und sein Team setzten sich nach einem zweiten Platz im Vorjahr diesmal in der Profiklasse gegen die Grillkonkurrenz durch. Den zweiten Platz in der Profiklasse belegte Vorjahres-Meister Michael Hoffmann aus Rösrath (NRW) mit seinem „Gut Glut“ vor der Mannschaft von „I Bruciatori“ aus München.

Die Profis mussten sechs Gänge zubereiten: Fisch (Wolfsbarsch), etwas Vegetarisches und Schweinebauch mit Beilage; dann einen Improvisationsgang aus einem Warenkorb mit zuvor unbekanntem Inhalt, Rindfleisch (American Flap Steak) sowie ein Dessert. Bei den Amateuren, die nur vier Gänge zubereiten mussten, gewann „S.W.A.T – BBQ“ aus Stuttgart.

„Unsere Teller sollen bunt aussehen.“

Grillmeister Schulz servierte unter anderem eine Kreation namens „Bayerischer Grillbauch trifft Asia Burger“. Das Brötchen wurde – getreu der Devise das „Auge isst mit“ – mit Rote Beete-Saft gefärbt. „Unsere Teller sollen auch bunt aussehen. Vom Grillen wird ja eh alles braun“, erklärte der Oberpfälzer.

Bewertet wurden die Kreationen von einer rund 130-köpfigen Jury. Am Ende wurden insgesamt 11.300 Euro an die besten Teams verteilt. An zwei Tagen kamen nach Veranstalter-Angaben 20.000 Besucher zur Meisterschaft nach Fulda.

Von RND/dpa