Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Mann will Unkraut entfernen und löst Waldbrand aus
Nachrichten Panorama Mann will Unkraut entfernen und löst Waldbrand aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 14.05.2018
Ein 40 Jahre alter Mann hat im Jerichower Land versehentlich zwei Hektar Wald abgebrannt. Quelle: dpa
Anzeige
Möser

Eigentlich wollte er nur Unkraut vernichten, am Ende brannte er versehentlich zwei Hektar Wald nieder: Ein 40 Jahre alter Mann aus Sachsen-Anhalt sorgte am Sonntag für einen Waldbrand. Mit einem Gasbrenner hat er das unliebsame Gewächs von seinem Gehweg in Körbelitz entfernt. Dabei habe sich zunächst eine kleine Grasfläche entzündet, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der 40-Jährige eilte daraufhin ins Haus, um einen Eimer Wasser zum Löschen zu holen. Als er zurückkehrte, stand bereits eine große Waldfläche samt Unterholz in Flammen - mit dem Wassereimer konnte er nichts mehr ausrichten. Stattdessen musste die Freiwillige Feuerwehr mit 50 Kameraden ausrücken, um die Flammen zu löschen.

Von RND/dpa

Gestohlene Autokennzeichen werden heiß gehandelt. Auch die Polizei ist nicht vor Diebstahl nicht gefeit. Selbst vor Notarztwagen machen dreiste Gauner keinen Halt. Und eingeklickte Nummernschilder machen es ihnen besonders leicht.

14.05.2018

Erst beleidigte er die Familie, dann soll er seine Hunde auf sie gehetzt haben: In Magdeburg hat ein 23-Jähriger offenbar einen syrischen Vater fremdenfeindlich attackiert.

14.05.2018

Ein Großvater und sein Enkel finden in einem Walstück eine funktionsfähige Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Und was machen sie damit? Sie geben den Sprengkörper in einem Ausflugslokal ab. Keine gute Idee, meint die Polizei.

14.05.2018
Anzeige