Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Pferd muss aus Swimmingpool gerettet werden
Nachrichten Panorama Pferd muss aus Swimmingpool gerettet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 02.10.2018
Die Feuerwehr hat in Hamburg ein Pferd aus einem Pool gerettet. Quelle: Feuerwehr Hamburg
Hamburg

Ein Pferd war am späten Freitagabend in Hamburg-Duvenstedt in einen abgedeckten Swimmingpool gefallen. Ein weiteres Pferd stand im Garten. Die Bewohner wählten den Notruf, so dass die Feuerwehr ausrückte und die Tiere rettete. Wie durch ein Wunder blieb das Pferd im Pool unverletzt.

Die Bewohner des Einfamilienhauses in Hamburg-Duvenstedt riefen den Notruf an, nachdem sie das Pferd in ihrem Pool entdeckt hatten. Kurz darauf rückten die Freiwillige Feuerwehr Duvenstedt und das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache Sasel aus. Auch eine Tierärztin wurde herbeigerufen.

Wasser abgepumpt

Um das Pferd aus dem Wasserbecken zu bekommen, pumpten die Einsatzkräfte den Pool bis auf eine Wassertiefe von einem Meter ab. Durch die Tierärztin wurde das Pferd sediert, berichtet die Feuerwehr Hamburg am Dienstag.

Das Tier musste mit einer Decke gewärmt werden. „Es drohte eine Unterkühlung“, heißt es vonseiten der Feuerwehr Hamburg. Schließlich konnte das Pferd den Pool über die Treppe verlassen. Mitarbeiter der Feuerwehr sicherten es mit einem Schlauch ab.

Tier blieb unverletzt

Nach einer Untersuchung durch die Veterinärin konnte das Pferd unverletzt an seinen Besitzer übergeben werden. Dieser nahm auch das andere Pferd, das im Garten stand, wieder an sich. Außerdem waren noch fünf weitere Pferde von seiner Koppel ausgebrochen, die allesamt wieder eingefangen wurden. Der Einsatz der Feuerwehr Hamburg dauerte insgesamt zweieinhalb Stunden.

Von RND/Thomas Paterjey

Bären haben in Alaska einen 18 Jahre alten Minenarbeiter zerfleischt. Die genauen Umstände der Tragödie, die sich auf einer nahezu unbewohnten Insel abspielte, sind unklar.

02.10.2018

Vor zehn Jahren hatte Paul Allen den Krebs besiegt, jetzt wurde beim Microsoft-Mitbegründer wieder ein Non-Hodgkin-Lymphom festgestellt. Bei Twitter zeigte sich der 65-Jährige optimistisch und kämpferisch.

02.10.2018

In einem New Yorker Stripclub bricht eine wüste Keilerei aus, angeblich mittendrin: die Rapperin Cardi B. Wegen des Vorwurfs der Körperverletzung wurde die 25-Jährige jetzt von der Polizei befragt.

02.10.2018