Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Erster Wiesn-Tag: Diese Promis haben schon kräftig gefeiert
Nachrichten Panorama Erster Wiesn-Tag: Diese Promis haben schon kräftig gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 23.09.2018
Der Sänger Florian Silbereisen und die Moderatorin Carolin Reiber feiern im Schottenhamel Festzelt. Quelle: dpa
München

Kaum hat das Oktoberfest begonnen, tummeln sich schon die ersten prominenten Gäste in den Zelten. Zum Eröffnungstag ist das Schottenhamel Festzelt sehr beliebt, aber auch im „Käfer“-Zelt war schon wieder einiges los.

Das lassen sich auch die Promis nicht nehmen. Tag eins der Wiesn, Tag eins auch für Schwarzenegger und Co., sich auf der Theresienwiese in München blicken zu lassen. Für viele Prominente gehört der Wiesn-Besuch zum guten Ton.

Und die ersten Prognosen laufen schon: Welcher Song wird der Wiesnhit?

„Viele tippen auf „Cordula Grün“, das läuft rauf und runter“, sagte der Moderator und Sänger Florian Silbereisen, der am Samstag zum Auftakt auf die Wiesn kam. Allerdings werde auch „Hulapalu“ oft gespielt. Der Song von Andreas Gabalier hatte es im vergangenen Jahr schon zum zweiten Mal zum Wiesnhit geschafft.

Bei dem alljährlich gesuchten und am Ende von der Festleitung bekannt gegebenen Wiesnhit geht es nicht nur um reine Zahlen, sondern um einen Trend bei neuen Songs, die gut ankommen.

+++ Das sollten Sie über die Wiesn wissen

+++ Die witzigsten Wiesn-Bilder aus München

Von fw/RND/dpa

Der Modeherbst hat seine Rituale: Warme Orangetöne und Karomuster gehören dazu. In diesem Jahr aber treiben es die Designer besonders bunt – und mischen Flieder und Sonnengelb dazu. Auch sonst ist die Saison reichhaltig wie selten.

23.09.2018

Mit zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Sonnabend das erste Fass Bier angezapft und damit das 185. Oktoberfest eröffnet. Tausende Besucher waren schon Stunden vor dem Anstich auf die Theresienwiese geströmt.

28.09.2018

Der Dachstuhl des Ankerzentrums für Flüchtlinge in Bamberg ist am Sonnabend in Flammen aufgegangen. Ein Gebäude der Wohneinrichtung musste nach Angaben der Polizei Oberfranken geräumt werden, die 150 Bewohner dieses Hauses wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

22.09.2018