Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
„Du bist nicht meine Freundin“

„Sex and the City“-Star Kim Cattrall „Du bist nicht meine Freundin“

In den Rollen ihres Lebens waren sie beste Freundinnen, doch in der Realität sind sie davon offenbar weit entfernt. „Sex and the City“-Star Kim Cattrall nannte ihre Ex-Kollegin Sarah Jessica Parker eine Heuchlerin. Die 61-Jährige warf Parker vor, die Trauer um Cattralls vor kurzem gestorbenen Bruder auszunutzen.

Voriger Artikel
Jetzt geht’s weiter
Nächster Artikel
Untreue ohne Reue

Sarah Jessica Parker (l.) sei eine Heuchlerin, warf ihr Kim Cattrall (r.) vor.

Quelle: AP

New York. Schauspielerin Kim Cattrall hat mit ihrer Ex-„Sex and the City“-Kollegin Sarah Jessica Parker abgerechnet. „Du bist nicht meine Freundin“, schrieb Cattrall am Samstag auf Instagram an Parker gerichtet. Sie fordere Parker ein letztes Mal auf, ihr nicht mehr zu schreiben. Zudem wolle sie nicht, dass Parker ihre Tragödie benutze, um ihr „nettes Mädchen“-Image wiederherzustellen, so Cattrall. Der Bruder der 61-Jährigen war in der vergangenen Woche tot aufgefunden worden. Parker hatte darüber offenbar ihr Beileid ausgedrückt.

Sie habe es zuvor bereits deutlich gemacht, so Cattrall: „Du bist nicht meine Familie.“ Die beiden Schauspielerinnen hatten sich abseits der Leinwand schon länger nicht gut verstanden. Ein dritter „SATC“-Kinofilm scheiterte unter anderem wegen der Unstimmigkeiten zwischen der Besetzung.

Von der sehr erfolgreichen TV-Serie „Sex and the City“ wurden im Zeitraum von 1998 bis 2004 sechs Staffeln mit 94 Episoden produziert. Gekrönt wurde die Handlung um das Sex- und Liebesleben vier New Yorker Frauen von zwei Kinofilmen.

Von RND/krö/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr