Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Deutscher Tourist in den Kopf geschossen
Nachrichten Panorama Deutscher Tourist in den Kopf geschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 03.08.2018
Durch ein Autofenster wurde ein Mann in den Kopf geschossen (Symbolbild) Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa
Calgary

Ein deutscher Autofahrer ist auf einer Landstraße in Kanada in den Kopf geschossen worden. Im Fenster auf der Fahrerseite seines Wagens sei ein Einschussloch zu sehen gewesen, berichteten kanadische Medien am Donnerstag unter Berufung auf die Polizei in der westkanadischen Provinz Alberta.

Der 60-jährige Tourist sei mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus ins nahe Calgary geflogen worden. Eine Kugel habe sein Gehirn getroffen, der Mann sei aber bei Bewusstsein, hieß es. Drei weitere Insassen des Wagens wurden nach Polizeiangaben leicht verletzt, als das Auto von der Fahrbahn abkam.

Die Behörden vermuten den Angaben zufolge, dass Aggression im Straßenverkehr hinter dem Vorfall gesteckt haben könnte. Eine schwarze Limousine sei beim Verlassen des Tatorts beobachtet worden. Eine Möglichkeit sei, dass jemand aus der Limousine im Vorbeifahren auf den Deutschen geschossen habe.

Von RND/dpa

In einer Kurve stoßen zwei Autos zusammen, eine 70 Jahre alte Frau stirbt, drei ihrer Beifahrer werden lebensgefährlich verletzt. Der schlimme Verdacht der Polizei: Die Rentnerin wurde unschuldiges Opfer eines illegalen Autorennens.

02.08.2018

Wacken schwitzt in der Sonne – und die Musikfans kämpfen gegen Sonnenbrände, Insektenstiche und kaputte Füße. Besonders schlimm traf es einen Besucher, der sich Verbrennungen zweiten Grades zuzog.

02.08.2018

Sicherheitsbehörden ist ein Schlag gegen den Islamismus gelungen. An einem holländischen Flughafen nahm die Polizei Jusup B. fest. Der in Brandenburg gemeldete Tschetschene gilt als einer der gefährlichsten Islamisten.

02.08.2018