Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Das sind die einflussreichsten Menschen der Welt
Nachrichten Panorama Das sind die einflussreichsten Menschen der Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 20.04.2018
Hallo Welt: Laut „Times“ gehören Roger federer, Meghan Markle und Donald Trump zu den 100 einflussreichsten Menschen. Quelle: DPA/RND
New York

Dass Donald Trump großen Einfluss auf die Welt hat, ist klar – immerhin ist er der Präsident der USA. Aber was ist mit Personen aus Musikgeschäft oder Sport? Wenn es nach dem „Times“-Magazin geht, dann sind auch Menschen wie Rihanna oder Meghan Markle nicht zu unterschätzen.

Die Popmusikerin und die Prinzessin in spe stehen zusammen mit 98 weiteren Personen auf der aktuellen Liste der 100 einflussreichsten Menschen, die die US-Zeitschrift jedes Jahr veröffentlicht. Dabei gehe es laut „Times“ nicht um Macht, sondern um eine Art Lebensleistung, die eine Person in der jeweiligen Zeit erbringt.

Die Persönlichkeiten werden in die Kategorien „Pioniere“, „Künstler“, „Anführer“, „Ikonen“ und „Titanen“ eingeteilt.

Wen die „Times“ unter anderem noch für besonders wichtig hält, sehen Sie in unserer Galerie:

Politiker, Sportler, Schauspieler: Die „Times“ kürt jedes Jahr die erfolgreichsten Personen. Eine Auswahl des Jahres 2018.

Laut „Times“ ist die Liste für 2018 besonders vielseitig: 45 Personen seien jünger als 40 Jahre alt. Dabei ist unter anderem die 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown und einige Schüler der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland. Außerdem seien mit 45 Frauen so viele auf der Liste vertreten wie nie zuvor.

Die Würdigungen der einflussreichen Menschen wiederum haben andere Prominente verfasst: Adele schrieb über Rihanna, Bill Gates über Roger Federer und Barack Obama über die Schüler aus Florida.

Letzterer ist übrigens derjenige, der mit elf Malen bisher am häufigsten in der seit 1999 veröffentlichten Liste auftauchte – in diesem Jahr hielten die Autoren der „Times“ den ehemaligen Präsidenten aber für nicht mehr so einflussreich. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, die bereits achtmal aufgelistet wurde, fehlt.

Von RND/iro

Wegen einer Vogelspinne landeten Reisende aus Kuba fünf Stunden zu spät in Hannover. Das Amtsgericht hat ihnen nun 600 Euro Entschädigung zugesprochen. Doch war die Spinne überhaupt an Board?

20.04.2018

Endlich schulfrei für immer: In Norwegen feiern Abiturienten derzeit ihren Schulabschluss. Dafür haben sie sich Mutproben auferlegt. Eine ist besonders schlüpfrig – und ruft die Straßenverwaltung auf den Plan.

20.04.2018

„Feige und hinterrücks“ nannte die Polizei die Tat – nun hat sie einen Verdächtigen gefasst, der mit einem Begleiter eine Jugendliche in einer Essener U-Bahn-Station brutal geschlagen hat. Sein Komplize ist noch auf freiem Fuß.

20.04.2018