Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Das Kind hat einen Namen
Nachrichten Panorama Das Kind hat einen Namen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 27.04.2018
Herzogin Kate hält ihr neugeborenes Kind vor dem St. Mary’s Hospital im Londoner Stadtteil Paddington auf dem Arm. Quelle: dpa
London

Der kleine britische Prinz, der am Montag im Londoner St. Mary’s Hospital zur Welt kam, trägt den Namen Louis Arthur Charles. Das teilte der Kensington-Palast am Freitag mit. Seine offizielle Anrede werde His Royal Highness Prince Louis of Cambridge sein.

Über den Namen des jüngsten Mitglieds der britischen Königsfamilie hatte der Palast bisher geschwiegen – auch, als sich Prinz William und Herzogin Kate am Montagabend mit ihrem dritten Kind vor dem Krankenhaus der Öffentlichkeit zeigten. „Das finden Sie noch früh genug heraus“, hatte William den Reportern zugerufen. Bei den Buchmachern lagen zuletzt vor allem Arthur, James, Philip und Albert hoch im Kurs.

Gespannt hat das Königreich auf die Geburt des dritten Kindes von Prinz William und Herzogin Kate gewartet. Nun ist klar: Das Vereinte Königreich hat einen neuen Prinzen.

Die Nachricht von der Geburt des kleinen Louis Arthur Charles hatte am Montag die Briten verzückt. Am frühen Montagmorgen war Kate mit ihrem Mann ins St. Mary’s Hospital gefahren. Der kleine Junge kam dem Palast zufolge um 11.01 Uhr zur Welt, Papa William war dabei. Die Nummer fünf der Thronfolge wog 3800 Gramm und sei gesund.

Von RND/iro/dpa

Panorama Royaler Nachwuchs - Das Kind hat einen Namen

Kaum ein paar Stunden alt, ist der kleine britische Prinz schon ein Star. Und jetzt hat er auch endlich einen Namen: Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate heißt Louis Arthur Charles.

27.04.2018

Wie findet man nach mehr als 40 Jahren einen Serienmörder? Im Fall des „Golden State Killers“ aus Kalifornien haben Plattformen für Ahnenforschung mit genetischen Informationen den entscheidenden Hinweis gegeben.

27.04.2018

Bill Cosby ist in einem Prozess wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen worden – in drei Fällen. Jetzt droht dem US-Komiker eine lange Haftstrafe.

26.04.2018