Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Autofahrerin erzählt: So überlebte ich den Crash mit dem Geister-Lkw
Nachrichten Panorama Autofahrerin erzählt: So überlebte ich den Crash mit dem Geister-Lkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 06.11.2018
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stehen neben dem Sattelschlepper, der als Geister-Lkw unterwegs war. Quelle: KEUTZ TV-NEWS/dpa
Griesheim

Der Fall hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt: Ein völlig betrunkener Lastwagenfahrer ist auf einer Autobahn in Hessen fast 20 Minuten als Geisterfahrer unterwegs, baut Unfälle und fährt trotzdem immer weiter – 20 Minuten lang. In der „Bild“-Zeitung erzählt eine Autofahrerin jetzt, wie sie den Zusammenstoß mit dem Lastwagen er- und überlebte.

Die 32-Jährige war auf dem Heimweg von einer Halloween-Party, als ihr auf der A 5 bei Eberstadt in Hessen der Geisterfahrer mit seinem Laster entgegen kam. „Ich fuhr ganz links. Als ich den Laster sah, dachte ich zuerst, er fährt auf der Gegenfahrbahn. Man rechnet ja nicht damit, dass einem ein Sattelzug entgegen kommt“, sagte die 32-Jährige der „Bild“.

Frau nach Geisterfahrer-Unfall: „Wir hätten tot sein können“

Die Frau reagierte geistesgegenwärtig und zog nach rechts. Der Laster krachte in die Seite ihres BMW, einen Frontalzusammenstoß konnte die 32-Jährige so aber verhindern. Durch Glassplitter wurde sie im Gesicht und im Auge verletzt – trotzdem hatte sie riesiges Glück: „Wir hätten tot sein können“, sagte sie der Zeitung.

Der polnische Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter, wurde erst Kilometer später gestoppt – mit 1,48 Promille. Der 47-Jährige sitzt in U-Haft.

Von RND

Vier Todeskandidaten im US-Staat Tennessee wollen nicht durch die Giftspritze sterben – und fordern eine andere, angeblich humanere Art der Exekution.

06.11.2018

Mit seinen Gegnern geht Italiens Innenminister Matteo Salvini selten zimperlich um, nun hat der rechtspopulistische Politiker selbst einen Tiefschlag hinnehmen müssen: Seine Freundin hat sich von ihm bei Instagram getrennt – und dabei ein intimes Foto gepostet.

06.11.2018

In Dermbach in Thüringen ist es zu einem Brand in einem Kuhstall gekommen. Dabei starb ein Tier. Allerdings nicht durch das Feuer. Die Kuh wurde von der Feuerwehr überfahren.

06.11.2018