Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama 19-Jähriger fährt in Lkw – Junge schwer verletzt
Nachrichten Panorama 19-Jähriger fährt in Lkw – Junge schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 08.05.2018
Auf der Autobahn 44 ist ein 19-Jähriger verunglückt. Quelle: dpa
Bad Wünnenberg

Ein 19-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 44 nahe Bad Wünnenberg (Kreis Paderborn) ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Bielefeld weiter mitteilte, krachte das Fahrzeug in der Nacht zum Dienstag gegen einen Lastwagen und schleuderte in den Straßengraben. Ein sieben Jahre alter Junge, der auch in dem Auto saß, überlebte den Unfall schwer verletzt.

Der 19-Jährige war auf der Autobahn 44 in Richtung Dortmund unterwegs als er zwischen dem Autobahnkreuz Bad Wünnenberg-Haaren und Büren einen Lkw mit Anhänger übersah. Nach der Kollision schleuderte der Pkw in den Graben und kam dort zum Stillstand.

Der 47-jährige Lkw Fahrer aus Lünen wurde nicht verletzt. Die Polizei sperrte die Autobahn für zwei Stunden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro.

Von RND/dpa/are