Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Netzwelt
Klassiker
Den Kult-Klassiker gibt es jetzt in Farbe.

Langeweile in der Mittagspause? Da haben wir eine Lösung: Ab jetzt gibt es den Kultklassiker Snake bei Google über den Browser.

  • Kommentare
mehr
Testlauf

Twitter rüttelt an den eigenen Grundfesten: Tweets könnten bald bis zu 280 statt 140 Zeichen haben. Der Kurznachrichtendienst zeigt sich überzeugt, dass das eine gute Idee ist. Die erste Reaktion der Nutzer fiel ziemlich gemischt aus. Verliert Twitter damit sein Markenzeichen?

  • Kommentare
mehr
Datensicherung
Nach China erwägt nun auch Russland eine Sperrung des sozialen Netzwerks Facebook.

Russland hat Facebook mit der Sperrung gedroht, falls das Unternehmen seine Daten nicht im Land selbst speichert. Persönliche Angaben müssten in Russland gespeichert werden. In China ist derweil nach Facebook und Twitter nun auch der Messengerdienst WhatsApp von der Zensur betroffen.

mehr
Sicherheitslücken
Experten empfehlen ein sofortiges Google-Chrome-Update, um sich vor unerwünschten Zugriffen auf den Rechner zu schützen.

Experten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik raten zu einem sofortigen Update des Browsers Google Chrome: Hintergrund sind diverse Sicherheitslücken in der alten Version, die Hackern den Zugriff auf den Rechner ermöglichen.

mehr
IT-Sicherheit
IT-Sicherheit in verschiedenen Branchen

IT-Sicherheit zu gewährleisten wird immer schwieriger. In unserer modernen und vor allem digitalisierten Welt kommen besonders Unternehmen und Behörden ohne den Einsatz computergestützter Systeme nicht mehr aus.

  • Kommentare
mehr
Kryptowährung
Wie sicher sind Bitcoins?

Im Zuge der weltweiten Finanzkrise ist die Kryptowährung Bitcoin im Jahr 2008 erstmals aufgetaucht. Sie ist heute die bekannteste digitale Währung und funktioniert nach einem recht simplen Prinzip: Gegen Geld kann sich jeder, der möchte, die digitalen Münzen kaufen und dann im Internet oder auch bereits im ausgewählten stationären Handel mit den Bitcoins bezahlen.

  • Kommentare
mehr
Bundestagswahl

Während die Bundestagswahl läuft, wird der Nachrichtendienst Twitter von tausenden AfD-Meldungen geschwemmt. Die meisten Accounts lassen sich nach Russland zurückverfolgen.

  • Kommentare
mehr
StopApp
Stopapp

Eine App, die die Nutzung des Smartphones verhindert? Die StopApp soll die Zahl der Unfälle durch die Handynutzung im Straßenverkehr senken: Sie verhindert auf technischem Weg die Nutzung aller Funktionen während der Fahrt.

  • Kommentare
mehr
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr