Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fernsehen
Ex-Bundesarbeitsminister
So könnte sie aussehen, die Late-Night-Show mit Ex-Minister Norbert Blüm.

Eine neue Karriere mit 81? Der frühere Bundesarbeitsminister Norbert Blüm kennt das Fernsehen bestens – als Interviewpartner und als Gast von Talkrunden. Nun will er wohl mal eine neue Perspektive – und zur nächtlichen Stunde selbst eine TV-Show präsentieren. Eine Kostprobe:

mehr
Letzte Staffel
Seit 2009 nehmen sich Joko (r.) und Klaas im TV auf die Schippe.

Einen Tag vor dem Start der neuen Saison von „Circus HalliGalli“ verkündeten Joko und Klaas das Aus der Show. Ist das auch das Ende von Joko und Klaas?

mehr
Berlinale: Pressekonferenzen live
67. Internationale Filmfestspiele in Berlin.

Der Österreich Michael lebt in Berlin. Seit Jahren hat er kaum Kontakt zu seinem Sohn Luis. Als Michaels Vater stirbt, reisen die beiden gemeinsam zum Begräbnis in die Einsamkeit Norwegens. Zwei einander, gefangen in einer intimen Situation. Sehen Sie dazu die Pressekonferenz mit Regisseur Thomas Arslan und Schauspieler Georg Friedrich live bei uns:

  • Kommentare
mehr
Talkshow
Anne Will (2.v.l.) diskutierte unter anderem mit Hannelore Kraft (SPD, r.), Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer (l.) und Linken-Legende Gregor Gysi.

Eigentlich wollte Anne Will über den frisch gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier reden. Doch dann landete die Diskussion bei der Union – bis CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer vollkommen genervt war.

  • Kommentare
mehr
„Dünnes Eis“
Szene aus „Polizeiruf 110: Dünnes Eis“: Köhler (Matthias Matschke) folgt Jost´s Spur.

Im „Polizeiruf 110: Dünnes Eis“ müssen Claudia Michelsen und Matthias Matschke eine Entführung aufklären. Der Fall aus Magdeburg beginnt spannend, mit erzählerisch dichtem Stakkato – aber zum Ende versinkt er in seelischen Untiefen.

  • Kommentare
mehr
Rundfunkgebühr
Tony Lucht (31) hat versucht, seinen Rundfunkbeitrag mit mehr als 40.000 Ein-Cent-Münzen zu bezahlen.

Dieser Rebell probte mit Kleingeld den großen Aufstand: Ein Mann aus Rostock wollte mit 46.170 Ein-Cent-Münzen seine überfälligen Rundfunkbeiträge (früher GEZ) bezahlen. Der Vollstreckungsbeamte reagierte amüsiert.

  • Kommentare
mehr
Gericht hat entschieden
ZDF-Satiriker Jan Böhmermann (35)

Das umstrittene Schmähgedicht von ZDF-Satiriker Jan Böhmermann über den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan bleibt in weiten Teilen verboten. Ein paar Zeilen sind allerdings stehengeblieben. Hier die gekürzte, ganz legale Version des Böhmermann-Gedichts:

mehr
„Schmähkritik“
TV-Satiriker Jan Böhmermann (35)

Der TV-Satiriker Jan Böhmermann (35) darf nach einer Entscheidung des Hamburger Landgerichts bestimmte Passagen seines Gedichtes „Schmähkritik“ weiterhin nicht mehr veröffentlichen.

mehr