Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Medien Die Rückkehr von Idris Elba als Kultpolizist Luther
Nachrichten Medien Die Rückkehr von Idris Elba als Kultpolizist Luther
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 13.06.2017
Nur echt mit dem hässlichen Mantel: John Luther (Idris Elba) kommt für vier weitere Folgen auf die Bildschirme zurück. Quelle: Screenshot
London

Er zieht den grauschwarzen Mantel also doch noch einmal an, den er einer Frau zuliebe in die Themse geworfen hatte, und in dessen Kragenteil er seinen Kopf immer so schön einzog, wenn es mal wieder richtig dick für ihn kam. „Luther“ kehrt ins Fernsehen zurück, der Mann für die besonders schlimmen Londoner Mordgesellen. Eine Figur, die einfach nicht sterben durfte.

Die vierte Staffel war unfassbar kurz

Bei der letzten der bislang vier Seasons über den schwarzen Detective Chief Inspector John Luther konnte man eigentlich schon nicht mehr von einer Staffel reden. Der von Idris Elba gespielte hartgesottene Polizist mit dem nicht ganz so harten Kern hatte 2015 nur noch einen einzigen Fall (aufgesplittet in zwei Episoden) zu lösen. Ein Kannibale musste in London gefasst werden. Die erste Staffel hatte noch sechs Folgen umfasst, bei Staffel zwei und drei wurde der Zuschauer schon mit nur vier 60-Minuten-Folgen abgespeist. Dabei schrien die Fans der BBC-Serie „Luther“ nach mehr.

Luther ist Kult. Ein charismatischer, tragischer Polizist in ebenjenem hässlichen Mantel, der von der durchgeknallten, psychopathischen Mörderin Alice (Ruth Wilson) beschützt wird, der sich aus Menschenliebe auch mal ins organisierte Verbrechen verstrickt, dem zwei Kollegen von der internen Korruptionskontrolle hartnäckig an die Dienstmarke wollen, dem die Ehefrau ermordet wird und der abends auf dem Sofa schonmal mit dem Revolver Russisch Roulette spielt.

Autor und Star sind Feuer und Flamme

Die fünfte Staffel soll wieder auf vier Folgen gehen. Wie die britische Website „Digital Spy“ berichtet, ist der Serienautor Neil Cross Feuer und Flamme, „Ich habe Angst vor den Monstern, dem Gesicht am Fenster, der Hand unter dem Bett und dem Schatten am Ende der Straße, Wer wird sie aufhalten, wenn nicht John Luther?“, wurde Cross zitiert. Und der Star selbst, der zwischenzeitlich als erster schwarzer James Bond und Nachfolger von Daniel Craig in der 007-Rolle im Gespräch war, ist schon so gut wie im Heldenoutfit: „Ich freue mich darauf, den Mantel wieder anzuziehen“, ließ er verlauten.

Idris Elba ist auch im Kino begehrt

Elba ist derzeit gefragt wie nie. Im neuen „Thor“-Film (nach den Marvel-Comics, Kinostart am 2. November) spielt er wieder Heimdall, den Wächter Asgards, in der Stephen-King-Verfilmung „Der Dunkle Turm“ (Kinostart: 10. August) ist er die Hauptfigur Roland Deschain, ein Revolvermann, der gleich alle möglichen Welten retten muss, und in „The Mountain Between Us“ (Kinostart: 19. Oktober) überlebt Elba zusammen mit Kate Winslet einen Flugzeugabsturz und muss sich durch eine feindselige Wildnis schlagen.

Ruth Wilson käme gern als Psychopathin Alice zurück

Inhaltliche Details zu „Luther 5“ wurden nicht bekanntgegeben, selbst ein ungefährer Premierentermin fehlt noch. Alice-Darstellerin Ruth Wilson hatte aber schon im März kundgetan, dass sie ihre in Staffel 4 totgesagte Serienfigur gern wiederbeleben würde und damit die Gerüchte über eine bevorstehende Rückkehr von „Luther“ angeheizt.

Von Matthias Halbig/RND

Die „Bachelorette“ startet bei RTL: 20 Knallchargen buhlen um eine Partyhaubitze. Doch es geht um mehr als lustvolles Lästern. Die Trash-Show pervertiert das Spiel zwischen Liebenden. Eine Polemik von Imre Grimm.

13.06.2017

UHD-Auflösung (4K), ein besserer Grafikchip sowie eine Wasserkühlung für die Konsole: Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles hat Microsoft seine neue Xbox One X mit vielen Neuerungen angekündigt.

12.06.2017

Am Mittwoch ist es wieder so weit: Die vierte Staffel der RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ startet. Wer wird das Herz von Jessica Paszka erobern? Die Kandidaten sehen Sie in unserer Bildergalerie.

12.06.2017