Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Medien
Onlinestudie von ARD und ZDF
Vor allem Streaming-Dienste konnten ihre Reichweite im Netz weiter ausbauen.

Im Jahr 2017 nutzen fast 90 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren das Internet. Zu diesem Ergebnis kam die aktuelle Onlinestudie von ARD und ZDF. Neben dem Surfverhalten wurde unter anderem auch die Bedeutung von Streamingdiensten untersucht.

  • Kommentare
mehr
Handysicherheit
Laut einer Studie sind Android-Sperrcodes leicht zu erraten.

Laut einer US-amerikanischen Studie sind die Sperrgrafiken für Smartphone-Bildschirme besonders einfach zu erraten. Nutzer von Android-Geräten können jedoch auf eine Einstellung zurückgreifen, die die Sperrfunktion sicherer macht.

  • Kommentare
mehr
Ausstrahlung im Dezember?
Der Prinz passt Aschenbrödel im Film Drei Haselnüsse für Aschenbrödel den verlorenen Schuh an.

Der KiKa zeigte 2016 als erster Ende November den Weihnachtsfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Filmfans warten gespannt auf die Sendetermine für dieses Jahr. Nachdem im Netz bereits falsche Daten kursierten, hat die ARD nun einen ersten Planungstermin genannt.

mehr
Datenschutz
Ransomware

Die bösartige Schadsoftware Ransomware hat in den vergangenen Monaten vielfach von sich Reden gemacht. Das Kunstwort leitet sich von dem englischen Begriff „Ransom“ für Lösegeld ab und verdeutlicht bereits in aller Kürze, was das schädliche Programm hauptsächlich im Sinn hat: Es sperrt zunächst den PC und verlangt danach Geld dafür, ihn wieder zu entsperren.

  • Kommentare
mehr
München-Krimi auf Twitter
Twitter-Nutzer amüsieren sich über den „Tatort“ aus München.

Dieser Fernsehabend hatte es in sich: Wie der Name der aktuellen Folge bereits verriet, ging es im München-„Tatort“ diesmal zur Sache. Auf Twitter sorgten Sex-Szenen und Porno-Vokabular des sonst so braven Krimis für jede Menge Gesprächsstoff.

  • Kommentare
mehr
ARD-Krimi
Der Münchner „Tatort“ war auch für seine Darsteller „verstörend“

Der Münchener Sonntagskrimi „Hardcore“ sollte ein Schlaglicht auf die Pornoszene werfen. Das ging schief. Stattdessen war er drastisch und platt – und erntete heftige Kritik.

  • Kommentare
mehr
Neues Gadget
Hat seine Umgebung klar im Blick: Die neue, selbstlernende Kamera Clips von Google.

Es ist ein Durchbruch in der Fototechnik – Googles neue Kamera Clips. Ob das vergleichsweise autarke und lernfähige System allerdings eine Entwicklung in die richtige Richtung darstellt, ist kurz nach der Präsentation des kleinen Kästchens durchaus offen.

  • Kommentare
mehr
Tinder & Co.
Philosoph Wilhelm Schmid

Nur ein Klick zum nächsten Partner: Eine Studie liefert eine Fülle von Daten über Partnerschaft und Sexualität in Zeiten des Internets. Der Philosoph Wilhelm Schmid sieht in Tinder & Co. Fluch und Segen – und einen Neustart für die Romantik. Ein Interview.

  • Kommentare
mehr
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr