Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Kultur “Die Sünde der Frau“ und mehr Buchtipps
Nachrichten Kultur “Die Sünde der Frau“ und mehr Buchtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 11.05.2018
Quelle: dpa
Hannover


Connie Palmen: Die Sünde der Frau. In kurzen Essays erkundet die niederländische Autorin das Leben berühmter Frauen – und deren Hang zur Selbstzerstörung. Der Text über Marilyn Monroe bleibt etwas oberflächlich. Weit spannender sind die Beiträge über Duras, Bowles und Highsmith: Mit deren Biografien und vor allem mit deren Literatur kennt Palmen sich exzellent aus.

Connie Palmen: Die Sünde der Frau Quelle: Verlag

Celeste Ng: Kleine Feuer überall. Im Roman der US-Autorin greift die 14-jährige Izzy zu drastischen Mitteln, um das Lügengebäude ihrer Eltern zum Einsturz zu bringen: ein großes Feuer im Haus der Richardsons. Gelassen im Ton, doch mit hoher Intensität erzählt Ng, wie das Leben einer vermeintlichen Bilderbuchfamilie unwiederbringlich auseinanderfällt.

Celeste Ng: Kleine Feuer überall Quelle: Verlag

Jo Baker: Ein Ire in Paris. Der etwas ausufernde Stil und der lockere Tonfall, in dem die Britin über Samuel Beckett schreibt, sind gewöhnungsbedürftig. Laut Baker waren seine Erlebnisse in Frankreich während des Zweiten Weltkriegs lebensgefährlich, vor allem aber absurd – und veränderten sein Schreiben grundlegend. Ein origineller biografischer Roman.

Jo Baker: Ein Ire in Paris Quelle: Verlag

Von Martina Sulner

Kultur DVD-Tipps von Matthias Halbig - “Gladbeck" und mehr DVD-Tipps

Vom Berlin der späten Fünfzigerjahre bis in die wilde Karibik, von Göhte bis Geostorm, von Gladbeck bis zu einer letzten Reise in die zerrissene Ukraine: die DVD-Tipps von Matthias Halbig.

11.05.2018
Kultur Musiktipps von Mathias Begalke - Willie Nelson und mehr Musiktipps

Grungen gegen die Selbstzweifel und zu hohen Erwartungen, deutschsprachiger, in das Beste aus den Achtzigern verknallter Wave-Pop, und das 67. Studioalbum vom nimmermüden Country-Songwriter: die Musiktipps von Mathias Begalke.

11.05.2018
Kultur Pop-Interview: Loreena McKennitt - „Demokratie ist kein Beobachtersport“

Mit dem Album „Lost Souls“ (Erscheinungstag: 11. Mai) gibt die Sängerin Loreena McKennitt verlorenen Songs eine Heimat. Die keltischen Klänge sind diesmal zurückhaltender, dafür sorgt sich die Kanadierin im Titelsong um die Kinder des Digitalzeitalters. In den Tagen politischen Irrsinns rät sie dazu, Führerschaft zu übernehmen.

11.05.2018