Menü
Anmelden
Nachrichten So verlief die Sprengung des „Weißen Riesen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

So verlief die Sprengung des „Weißen Riesen“

Der „Weiße Riese“ in Duisburg stammt aus dem Jahr 1972 und hatte einst 320 Wohnungen. Das Gebäude galt als eines der größten Wohnhäuser in Nordrhein-Westfalen. Nun wurde es gesprengt.

Quelle: Bernd Thissen/dpa

Der „Weiße Riese“ in Duisburg stammt aus dem Jahr 1972 und hatte einst 320 Wohnungen. Das Gebäude galt als eines der größten Wohnhäuser in Nordrhein-Westfalen. Nun wurde es gesprengt.

Quelle: Bernd Thissen/dpa

Der „Weiße Riese“ in Duisburg stammt aus dem Jahr 1972 und hatte einst 320 Wohnungen. Das Gebäude galt als eines der größten Wohnhäuser in Nordrhein-Westfalen. Nun wurde es gesprengt.

Quelle: Bernd Thissen/dpa
WAZ / AZ

8 Bilder - Naturparadies Ilkerbruch

WAZ / AZ

9 Bilder - Osterspaziergang im Drömling

WAZ / AZ

8 Bilder - Frühling im Hasselbachtal

WAZ / AZ

24 Bilder - Fridays for future am Karfreitag

Nachrichten

11 Bilder - Dinner-Musik zum falschen Hasen

Nachrichten

11 Bilder - Songs für die Osterei-Suche

Nachrichten

10 Bilder - Musik für den Oster-Brunch

Nachrichten

8 Bilder - Notre-Dame: Früher und heute

WAZ / AZ

8 Bilder - Wochenmarkt in Fallersleben

Auto & Verkehr

7 Bilder - Fotostrecke: Hausmittel bei der Autopflege