Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Züge in Celle mit Steinen beworfen
Nachrichten Der Norden Züge in Celle mit Steinen beworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 03.05.2017
Der Schaden an den Fenstern. Quelle: Polizei
Celle

Das hätte ins Auge gehen können: Unbekannte haben am Dienstagabend zwischen Celle und dem Ortsteil Vorwerk zwei Züge mit Steinen beworfen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, splitterten sogar die Scheiben. Reisende wurden nicht verletzt. Aus Sicherheitsgründen konnten die Züge bis zur Endstation Hannover wegen der defekten Scheiben nicht mehr schneller als 50 km/h fahren

Betroffen waren der Metronom 81912 und der IC 2173.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlicher Eingriffe in den Bahnverkehr und bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/16 29 95

ewo/r

Das umstrittene Seilbahn-Projekt in Schierke im Ostharz ist auch mit einer alternativen Trasse nicht mit Umweltrecht vereinbar. Zu dieser Einschätzung kommt das Umweltministerium in Magdeburg einer aktuellen Stellungnahme.

03.05.2017

Der Prozess gegen zwei mutmaßliche "Reichsbürgerinnen" am Amtsgericht Herzberg ist am Mittwoch geplatzt. Die beiden Frauen, eine 68-Jährige und ihre 29 Jahre alte Tochter, fehlten beim geplanten Auftakt.

03.05.2017

Den Wölfen geht es gut, außer dem Straßenverkehr droht ihnen hierzulande kaum eine Gefahr. In Niedersachsen sind die Jäger für die Erfassung der Tiere verantwortlich - danach dürfte das Vorkommen allein dort schon im dreistelligen Bereich liegen.

03.05.2017