Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Zug rast in Rinderherde
Nachrichten Der Norden Zug rast in Rinderherde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 01.11.2017
Bei Rastede fuhr ein Güterzug in eine ausgebrochene Rinderherde. Quelle: Symbolbild/dpa
Rastede

 Der Lokführer hatte die Rinder nicht gesehen, weil es zu dunkel war. Vier Tiere verendeten noch an der Unfallstelle. Auch am Mittwochmorgen waren nach Angaben der Bundespolizei noch immer drei der zehn ausgebüxten Kühe in der Nähe der Gleise unterwegs. Der Unfall ereignete sich auf der Strecke zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven in der Nähe von Rastede. Mittlerweile ist die Bahnstrecke wieder frei.

Von lni

Mysteriöser Fall: Eine Obduktion soll die genaue Todesursache eines Jägers aus dem Emsland klären, der am Montag leblos bei Prangendorf (Landkreis Rostock) unter einem umgestürztem Hochsitz gefunden worden war.

01.11.2017

Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) sowie die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) haben an die künftige Landesregierung appelliert, mehr gegen den Ärztemangel auf dem Land zu tun.

01.11.2017

Noch immer sitzt die „Glory Amsterdam“ auf einer Sandbank vor Langeoog fest. Sturm „Herwart“ hatte den Frachter am Sonntag vor die Nordseeinsel getrieben. Die Bergung des Schiffes wird wohl erste Ende der Woche stattfinden.

31.10.2017