Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Zehn Jahre Haft für Ehefrau-Würger
Nachrichten Der Norden Zehn Jahre Haft für Ehefrau-Würger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 07.06.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Lüneburg

Wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung hat das Landgericht Lüneburg einen 34-Jährigen zu zehn Jahren Haft verurteilt. Das teilte ein Sprecher am Donnerstag mit. Das Urteil sei bereits nach zwei Verhandlungstagen gefallen.

Umarmung wird zum Mordversuch

Der Angeklagte hatte nach Überzeugung des Gerichts versucht, im vergangenen Dezember seine von ihm getrennt lebende Frau in Hermannsburg zu töten. Als seine Ehefrau ihm deutlich gemacht hatte, dass die Trennung endgültig sei, soll er sie gebeten haben, ihn zum Abschied zu umarmen. Als die Frau das tat, soll der Mann das Licht ausgemacht haben, das Opfer zu Boden gebracht und gewürgt haben. Die Frau soll bereits das Bewusstsein verloren haben, als Bekannte von ihr einschritten.

Von RND/dpa

Festival, Autokino oder Kleinkunst? In den Sommermonaten gibt es in Niedersachsen immer mehr Kulturevents unter freiem Himmel. Eine Auswahl.

07.06.2018

Die Abstimmung über die Verfassungsreform in der Türkei liegt erst etwa ein Jahr zurück. Nun können die in Norddeutschland lebenden Türken erneut auf dem Messegelände in Hannover ihre Stimme abgeben.

07.06.2018

Krippe, Kindergarten, Ganztagsgrundschule – Erzieher fehlen überall. Aber die Ausbildung ist lang und kostet vielerorts auch noch Schulgeld. Der Städtetag hat jetzt ein neues verkürztes Modell vorgeschlagen, bei dem die Azubis Geld bekommen, anstatt zu zahlen.

09.06.2018