Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Bremerhaven: Auto rollt in die Weser – Fahrerin stirbt
Nachrichten Der Norden Bremerhaven: Auto rollt in die Weser – Fahrerin stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 25.09.2018
Ein Feuerwehrkran zog das Auto aus der Weser in Bremerhaven. Quelle: Magistrat der Stadt Bremerhaven / Feuerwehr
Bremerhaven

Bei einem Unglück an der Weser in Bremerhaven ist am Montagabend eine Frau ums Leben gekommen. Die 30-Jährige war mit ihrem Auto am späten Abend aus noch ungeklärter Ursache ins Hafenbecken an der Seebäderkaje gefahren, wie die Feuerwehr Bremerhaven mitteilte. Obwohl Dutzende Rettungskräfte binnen weniger Minuten an der Weser eintrafen, konnten sie die Frau nach mehrstündiger Suche nur noch tot aus dem Fahrzeug bergen. Das Auto lag in sieben Meter Tiefe am Grund der Weser.

Unklar ist, warum das Auto in die Weser stürzte. Zeugen hätten von einer höheren Geschwindigkeit berichtet, mit der der 3er-BMW über die Kaikante ins Wasser fuhr, sagte Einsatzleiter Lutz Schüßler. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von frs/RND

Die Kolumbianische Pressegesellschaft und die Deutsche Botschaft in Bogotá zeichnen den Göttingen Juristen Kai Ambos für sein Engagement im kolumbianischen Friedensprozess mit dem Carlos-Lemos-Simmonds-Orden aus.

25.09.2018

Der Winter hat sich schon mal kurz auf dem Brocken blicken lassen. Auf dem höchsten Berg im Harz ist der erste Schnee gefallen.

25.09.2018

In einem Haus mit zehn Wohnparteien im Landkreis Osnabrück ist in der Nacht eine Küche in Brand geraten. Drei Bewohner wurden dabei verletzt, konnten aber gerettet werden. Die Brandursache ist noch unklar.

25.09.2018