Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden A1 bei Wildeshausen nach Unfall gesperrt
Nachrichten Der Norden A1 bei Wildeshausen nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 05.10.2018
Symbolbild. Quelle: imago/photothek
Wildeshausen

Nach einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 1 bei Wildeshausen brauchen Autofahrer am Freitagmorgen Geduld im Berufsverkehr. Der Polizei zufolge waren seit etwa 2 Uhr alle Fahrstreifen in Richtung Münster gesperrt. „Die Sperrung wird bis mindestens 8 Uhr andauern“, teilte ein Polizeisprecher mit. Es sei zu empfehlen, die ausgeschilderten Umleitungen 48 und 34 zu nutzen, hieß es.

Unfallursache noch unklar

An dem Unfall zwischen Wildeshausen West und Ahlhorn Süd am frühen Freitagmorgen waren zwei Lastwagen beteiligt. Die genauen Umstände waren zunächst unklar. Ein Reifenplatzer sei aber nicht auszuschließen, sagte ein Sprecher der Polizei. Verletzt worden sei niemand.

Von RND/dpa

Bund und Land erhöhen den Druck auf die katholische Kirche. In Niedersachsen sollen die Generalstaatsanwaltschaften den Stand der Ermittlungen prüfen.

08.10.2018

In Hitzacker baut eine Genossenschaft ein interkulturelles, ökologisches „Dorf der Zukunft“. Doch es gibt Ärger mit Gewerbebetrieben in der Nachbarschaft, die den Bewohnern zu viel Lärm machen.

04.10.2018

Lehrer sollen unterrichten. Sie müssen aber zunehmend auch andere Aufgaben übernehmen, sind Erzieher, Sozialarbeiter und Berufsarbeiter, aber auch Krankenpfleger? Wie kann man Schülern, die auf regelmäßige Medikamentengabe angewiesen sind, die Teilhabe am Klassenleben sichern?

04.10.2018