Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Schweine sterben auf dem Weg zum Schlachthof
Nachrichten Der Norden Schweine sterben auf dem Weg zum Schlachthof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 06.12.2017
Symbolbild. Quelle: Fred Dott/obs
Anzeige
Bassum

 Ein mit Schweinen beladener Lastwagen ist am Mittwoch auf einer Straße in Bassum im Kreis Diepholz ins Schlingern geraten, woraufhin der Anhänger mit 102 Tieren umkippte. Zehn Schweine überlebten den Unfall laut einem Polizeisprecher nicht. Die restlichen Tiere wurden demnach in einen anderen Lastwagen umgeladen und weiter zum Schlachthof transportiert.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Viehtransporter nicht schneller als auf der Straße erlaubt. „Vielleicht ist er aber zu schnell für die Kurve gefahren“, sagte der Sprecher. Die Unfallstelle wurde während der Bergungsarbeiten für rund viereinhalb Stunden gesperrt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 60 000 Euro.

Von dpa

Das renommierte Institut für Niederdeutsche Sprache steht vor dem Aus. Niedersachsen, Bremen, Hamburg uns Schleswig-Holstein wollen die Förderung des Instituts einstellen. Sie empfinden ihren Einfluss auf die Einrichtung als zu gering. Stattdessen soll ein Länderzentrum für Niederdeutsch entstehen.

06.12.2017

Die Feuerwehr musste am Dienstagabend zu einem Brand eines Zweifamilienhauses in bei Göttingen ausrücken. Ein Dachstuhl hatte Feuer gefangen, verletzt wurde jedoch niemand. Hilfsbereitschaft legten derweil die Nachbarn an den Tag, indem sie den Hausbewohnern eine Unterkunft zur Verfügung stellten.

06.12.2017

Familiendrama in Ostfriesland: Am Mittwoch beginnt vor dem Landgericht Aurich der Prozess gegen einen 28-Jährigen. Der Mann soll seine 20-jährige Lebensgefährtin geschlagen, gewürgt und bis zum Tod stranguliert haben. Nun droht dem Angeklagten eine langjährige Haftstrafe.

06.12.2017
Anzeige