Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Weiße Weihnacht? Das wird nichts

Wetterprognose Weiße Weihnacht? Das wird nichts

Der Blick auf das Thermometer reicht: 14 Grad Celsius in Wolfsburg am Donnerstagmittag. Das sieht eher nach einem schönen Frühlingstag als nach Weihnachten aus. Die Aussichten auf eine weiße Weihnacht sind entsprechend schlecht. Selbst im Harz ist Schnee Mangelware.

Voriger Artikel
Noch 1000 Flüchtlinge leben in Zelten
Nächster Artikel
Betriebsratschef gewinnt gegen Meyer-Werft

14 Grad in Wolfsburg: Eine Woche vor Heiligabend sind die Chancen auf weiße Weihnacht im Norden äußerst gering.

Quelle: dpa

Wolfsburg. Auch die nächsten Tage sind zweistellige Werte angesagt, Nachtfrost gibt es nicht. Aus Südwesten gelangt weiterhin milde Luft mit zweistelligen Plusgraden nach Deutschland. "Und weil es zusätzlich bewölkt ist, kann die Wärme schlecht abstrahlen und bleibt uns erhalten", heißt es beim Deutschen Wetterdienst (DWD). Sorgenfalten dürfte es auch zunehmend den Skigebieten geben, denn selbst in den Mittelgebirgen wird es nicht kalt genug für Schnee.

dpa/sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr