Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Verkehrschaos: Kilometerlanger Stau auf der A2

Region Hannover Verkehrschaos: Kilometerlanger Stau auf der A2

Autofahrer auf der A2 in der Region Hannover müssen heute Morgen besonders viel Geduld mitbringen: Aufgrund einer Ölspur sind in Richtung Osten bei Bothfeld zwei Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr staute sich zeitweise auf einer Länge von 14 Kilometern.  

Voriger Artikel
Gewitter und Regen: Hunderte Einsätze in der Region
Nächster Artikel
Kritik am Projekt "Eigenverantwortliche Schule"

Staustrecke A2: Wieder stehen die Autos auf einer Länge von mehreren Kilometern.

Quelle: Archiv

Hannover. Bereits seit dem frühen Morgen herrscht auf der A2 in Richtung Osten Verkehrschaos: Eine Ölspur sorgt für Verkehrsbehinderungen, zwei Fahrstreifen mussten gesperrt werden. Der Rückstau hat mittlerweile eine Länge von 14 Kilometern (Stand 8.50 Uhr) und reicht von der Auffahrt Hannover-Bothfeld zurück bis Garbsen. Nahe der Ausfahrt Herrenhausen hat es im Stau zudem einen Unfall gegeben.

Aufgrund der überfüllten A2 kommt es auch auf den Ausweichstrecken zu Verkehrsproblemen. Offenbar suchen sich im späten Berufsverkehr viele Autofahrer einen alternativen Weg, so dass es auch auf anderen Straßen nur langsam vorangeht.  

Die Verkehrsmanagementzentrale empfiehlt, die vom Stau betroffene Strecke der A2 so weit wie möglich zu umfahren, etwa über die A352 am Kreuz Hannover-West, über die A7 (Mellendorf) oder das Kreuz Hannover Ost.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr