Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Obdachloser von Bahn überrollt und getötet
Nachrichten Der Norden Obdachloser von Bahn überrollt und getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 01.03.2018
In Bremen wurde ein Obdachloser von einer Nordwestbahn überrollt. Quelle: Symbolbild/Ingo Wagner
Anzeige
Bremen

 Die Nordwestbahn war am Sonntag kurz nach Mitternacht vom Hauptbahnhof in Bremen in Richtung Nordenham losgefahren, als der 46 Jahre alte Obdachlose aus Moldawien kurz vor dem Güterbahnhof die Gleise überquerte. Obwohl die Lokführerin sofort bremste, konnte sie den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Zug kam erst 50 Meter weiter auf einem Bahnübergang zum Stehen. Der Mann wurde überrollt und starb. 

In der Bahn saßen etwa 180 Reisende. Sie setzten ihre Fahrt mit Bussen fort. Auch Fahrgäste eines ICE nach Oldenburg mussten auf Busse umsteigen.

Die Bundespolizei weist nach dem Unfall darauf hin, dass Gleisanlagen nicht betreten werden dürfen. 

Von sbü

Die Deutsche Bahn macht nach massiver Kritik einen Rückzieher: Sie wird keinen ICE nach Anne Frank benennen. Stattdessen sollen neue Züge nun die Namen von Regionen, Bergen und Seen tragen.

01.03.2018

Eisgang schränkt den Fährverkehr zu den Nordseeinseln weiter ein. Besonders hart ist Juist getroffen: Die Insel ist auch Donnerstag und Freitag nicht per Schiff zu erreichen.

01.03.2018

Nach 21 Verhandlunsgtagen sind im Celler IS-Prozess gegen Abu Walaa noch viele Fragen offen. Der Staatsschutz-Senat steht vor der Frage, ob und was er dem Kronzeugen Anil O. glaubt.

03.03.2018
Anzeige