Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden So wird das Wetter am Wochenende
Nachrichten Der Norden So wird das Wetter am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 09.02.2018
Ein Zug der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) fährt durch den verschneiten Wald auf den Brocken. Dort liegen derzeit mehrere Zentimeter Schnee.  Quelle: dpa
Anzeige
Hannover/Brocken

 Der Winter ist wieder da: Am Wochenende bleibt es laut dem Deutschen Wetterdienst in Niedersachsen winterlich kalt, aber freundlich. Ab Sonnabend ist in Hannover die Zeit des strengen Nachtfrostes vorerst vorbei. Im Harz sind die Wintersportbedingungen weiterhin gut.

Am Freitag ziehen am Mittag und Nachmittag über Westniedersachsen zeitweise Wolken. Aber auch die Sonne lässt sich bei Tageshöchsttemperaturen um 1 Grad blicken. Im Harz gibt es leichten Dauerfrost. Westlich der Weser kann es etwas schneien. Auf dem Brocken liegt die Temperatur bei -7 Grad.  In Hannover wird es in der Nacht zum Sonnabend noch einmal bis zu -5 Grad kalt.

Glatte Straßen sind möglich

Am Sonnabend dominieren dichte Wolken, die Sonne zeigt sich kaum. Am Nachmittag kann es leicht schneien – auch in Hannover – oder im Westen auch Sprühregen fallen. Die Höchsttemperatur liegt bei 3 Grad, im Harz bei 0 Grad und auf dem Brocken am Morgen weiterhin bei -7 Grad. In der Nacht zu Sonntag wird es westlich der Weser schneien.  

Am Sonntag ziehen dichte Wolken über Niedersachsen. Es schneit, in tieferen Lagen kann es auch regnen. In Hannover wird es Morgen weiße Pracht vom Himmel fallen. Vorsicht auf den Straßen: Es kann kann glatt werden. Die Temperatur steigt im Laufe des Tages bis auf 6 Grad, im Oberharz etwas über 0 Grad, auf dem Brocken herrschen morgens -8 und abends -4 Grad. Dort ist es bewölkt, es gibt leichten Schneefall und wahrscheinlich schwere Sturmböen. Auch in der Nacht zu Montag kann es in Niedersachsen streckenweise glatt werden. 

Von saf

Mit einer Drohne hat die Polizei in Hameln nach einem Mann gefahndet, der in der Nacht zu Freitag eine Spielhalle in der Rattenfängerstadt überfallen hat. Allerdings ohne Erfolg.

09.02.2018

Beginnend im September vergangenen Jahres bis Mitte Januar diesen Jahres haben zwei Jugendliche fast 50 Kellereinbrüche begangen. Sie sind auch für etwa 20 Containerbrände verantwortlich. 

09.02.2018

Meist verschwinden Musikproduzenten hinter ihren Stars, doch Mousse T. genießt auch Auftritte auf der großen Bühne. Der 51-Jährige, der mit „Sex Bomb“ seinen internationalen Durchbruch schaffte, ist zurzeit Gegenpol von Dieter Bohlen in der Jury der RTL-Show.

09.02.2018
Anzeige