Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Rettungssanitäter von Patienten schwer verletzt
Nachrichten Der Norden Rettungssanitäter von Patienten schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 13.04.2017
Quelle: dpa
Bremerhaven

Er befinde sich seit Dienstagabend im Krankenhaus, sagte eine Sprecherin. Zum Alter des Verletzten wollte die Sprecherin keine Angaben machen.

Nach einem Notruf war der Rettungswagen am Dienstagabend zum Einsatzort gefahren. Dort sei ein Hilfe bedürftiger Mann von den Sanitätern versorgt und auf einer Trage in den Wagen gebracht worden, um ihn ins Krankenhaus zu fahren. Auf der Fahrt hat der Mann den Sanitäter ohne Vorwarnung geschubst und getreten. "Das ist eine furchtbare und nicht hinnehmbare Tat gegenüber einer helfenden Einsatzkraft", sagte Stadtrat Jörn Hoffmann laut Mitteilung.

Nach Angaben der Feuerwehr gab es in der Seestadt in den vergangenen Jahren mehrere solcher Übergriffe. Seitdem sind in den Rettungswagen Videokameras installiert. Gegen den 27 Jahre alten mutmaßlichen Täter werde wegen Körperverletzung ermittelt, sagte ein Sprecher der Polizei.

Auch in Hannover haben die Rettungskräfte vermehrte Attacken auf Helfer registriert.

lni

Bei einem Feuer ist eine Grundschule in Echem am Mittwochabend im Landkreis Lüneburg ausgebrannt. Die Polizei schätzte den Schaden am Donnerstagmorgen auf rund drei Millionen Euro. Rund 130 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Verletzt wurde niemand.

14.04.2017

Südlich von Lübeck werden die südamerikanischen Laufvögel zur Plage. Naturschützer und Bauern rufen nach Hilfe. Aber reicht es, die Eier der rund 300 Nandus einzusammeln? Oder ist es schon notwendig, die gefräßigen Großvögel zu jagen?

13.04.2017

1800 Fachkräfte sucht die Bundeswehr für ihre neue Cyber-Gruppe CIR: In Wilhelmshaven startete die Truppe mit einer Reihe von Werbeaktionen für die neue Einheit. Notwendig ist das, denn allein in den ersten beiden Monaten des Jahres gab es 280.000 Hacker-Attacken auf die Bundeswehr.

13.04.2017