Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Pony bleibt stecken und entrinkt im Teich
Nachrichten Der Norden Pony bleibt stecken und entrinkt im Teich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 27.06.2017
Quelle: dpa/Symbolbild
Großenkneten

"Das Pony steckte im Lehmboden fest und konnte sich selbst nicht befreien", sagte Sven Hilbert von der Großleitstelle Oldenburg. Dann sei es ertrunken. Die Feuerwehr konnte das Tier nur noch tot aus dem Wasser bergen.

Wie das Tier in den See kam, war zunächst unklar. Einige Kinder, die das Pony kannten und das Unglück beobachteten, wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

dpa

Der Norden Unfall auf der A2 Richtung Hannover - Drei Lkw fahren im Stauende ineinander

Am Dienstag ist es auf der A2 bei Braunschweig erneut zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei fuhren drei Lkw ineinander: Ein Lkw fuhr in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Flughafen und Braunschweig-Nord auf ein Stauende auf und schob zwei weitere Lkw ineinander. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

27.06.2017

Der britische EU-Austritt könnte für die deutsche Hochseefischerei einen Verlust von 100 Millionen Euro pro Jahr zur Folge haben. Bisher dürfen deutsche Fischer in britischen Gewässern ihre Netze auswerfen. Doch dies könnte sich mit dem Brexit ändern und würde einen Preisanstieg mit sich bringen.

27.06.2017

100.000 Euro Beute, 250.000 Euro Sachschaden: In Lüneburg stehen ab Freitag neun Männer wegen schwerem Bandendiebstahls vor Gericht. Den Angeklagten wird zur Last gelegt, zehn Mal versucht zu haben, Geldautomaten aus der Verankerung zu reißen.

27.06.2017