Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Polizei sucht weiter nach Leichenteilen
Nachrichten Der Norden Polizei sucht weiter nach Leichenteilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 14.08.2017
Als es losging: Polizisten stehen an der Elbe um einen Plastiksack.
Hamburg

„Aber im Moment haben wir leider noch keine Festnahme zu verzeichnen.“ Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es Körperteile einer Prostituierten sind, die seit dem 1. August vermisst wurde.

Die ersten beiden Stücke der Frauenleiche wurden am 3. August am Elbstrand in Hamburg-Rissen gefunden, vier Tage später zogen Einsatzkräfte einen Torso aus dem Tiefstackkanal in Billbrook. Am Sonnabend wurden dann das neunte und zehnte Teil im Billhafen im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort entdeckt. „Aus taktischen Gründen machen wir keine genauen Angaben dazu, was das für Teile sind“, sagte die Sprecherin. Das sei Täterwissen. Am Sonntag hatte die Polizei die Suche im Billhafen fortgesetzt. Ein zunächst verdächtiger Gegenstand stellte sich in der Rechtsmedizin dann aber nicht als menschliches Körperteil heraus.

Die Leichenteile lagen in verschiedenen Gewässern der Stadt. Die Ermittler gehen den Angaben zufolge davon aus, dass der Täter die 48-Jährige aus Äquatorialguinea zerstückelte und die Körperteile absichtlich über das Stadtgebiet verteilte.

Der Norden Tödlicher Zwischenfall - Rekruten erlitten Hitzeschlag

Der junge Soldat, der am 19. Juli bei einem Übungsmarsch in Munster zusammengebrochen und zehn Tage später gestorben ist, hat einen Hitzeschlag erlitten. Das erklärte am Montag ein Sprecher des Verteidigungsministeriums gegenüber der HAZ.

14.08.2017

Am Strand der Nordseeinsel Wangerooge ist möglicherweise eine ein Meter lange Granate gefunden worden. „Eine Gefahr besteht nicht mehr, der Fund wurde gesichert“, hieß es bei der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland am Montagabend.

14.08.2017

Im Harz gibt es einen neuen Lotto-Mehrfach-Millionär. Ein Lottospieler aus dem Landkreis Goslar knackte am Wochenende den Jackpot und gewann knapp 3,6 Millionen Euro. Den Gewinn muss der Mann sich mit einem Kölner teilen. 

14.08.2017