Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Polizei hofft auf Hinweise nach Babyleichenfund
Nachrichten Der Norden Polizei hofft auf Hinweise nach Babyleichenfund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 04.04.2017
Nach dem Fund einer Babyleiche erhofft sich die Polizei Hinweise über eine neue Online-Plattform. Quelle: dpa
Knesebeck

"Es ist immer möglich, dass Leute sich nicht trauen etwas zu sagen, weil sie befürchten, dadurch Nachteile zu haben", sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.

Die Hinweis-Plattform wurde am Montag freigeschaltet, bisher sei sie eher bei Korruptionsfällen eingesetzt worden und nicht bei einem Leichenfund, sagte der Polizeisprecher. Das tote Baby war am 4. März bei einer Müllsammelaktion gefunden worden. Die Umstände des Todes des kleinen Jungen sind bisher unklar. In den kommenden Tagen sollen die Ergebnisse einer Gewebeanalyse feststehen.

lni

Bei einem Wohnhausbrand in Holzminden ist am Dienstagmorgen ein Mann schwer verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei war das Feuer aus bisher unbekannter Ursache in einer Dachgeschosswohnung des Gebäudes in der Innenstadt ausgebrochen.

04.04.2017

Das hätte schief gehen können: Zwei Kinder haben am Montagnachmittag Steine auf die Autobahn 28 bei Filsum im Landkreis Leer geworfen. Die Steine beschädigten die Scheibe eines Autos, der Fahrer blieb unverletzt.

04.04.2017

Nach einem mutmaßlichen Blutrachemord vor einer Grundschule in Visselhövede (Kreis Rotenburg) wird auch in der albanischen Heimat des Opfers ermittelt. Wie die Fahnder herausfanden, hatte der Mann in seiner Heimat wegen eines Tötungsdelikts bereits im Gefängnis gesessen. 

03.04.2017