Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Polizei erwischt Fahranfänger bei illegalem Straßenrennen
Nachrichten Der Norden Polizei erwischt Fahranfänger bei illegalem Straßenrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 07.04.2018
Ein 18-Jähriger lieferte sich in der Nacht zu Sonnabend mit einem 19-Jährigen ein illegales Straßenrennen auf dem Stadtring von Leer. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Leer

 Ein Fahranfänger ist bei einem illegalen Straßenrennen in Ostfriesland mit 170 Stundenkilometern unterwegs gewesen, obwohl dort höchstens Tempo 100 erlaubt war. Die Polizei hatte den 18-Jährigen in der Nacht zu Sonnabend erwischt, als er sich mit einem 19-Jährigem ein verbotenes Rennen auf dem Stadtring von Leer lieferte.

Die beiden Wagen hätten mehrfach den Fahrstreifen gewechselt und zu wenig Abstand gehalten, teilte die Polizei mit. Der 18-Jährige hatte nach weiteren Angaben erst seit drei Monaten eine Fahrerlaubnis. Die Teilnahme an illegalen Straßenrennen galt juristisch bislang als Verkehrsordnungswidrigkeit, wird jedoch seit 2017 als Straftatbestand gewertet.

Von dpa

Die Zahl der fremdenfeindlichen Anschläge auf Asylbewerberheime ist wieder auf das Niveau von 2014, zur Zeit vor der sogenannten Flüchtlingskrise, gesunken. In den ersten drei Monaten dieses Jahres seien bundesweit 28 Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte verübt worden.

07.04.2018

Die Schüsse auf einen jungen Mann schreckten Lüneburg auf. Jetzt sucht die Polizei mit einem Foto nach einem Tatverdächtigem.

07.04.2018

Die Landesgartenschau in Bad Iburg (Kreis Osnabrück) öffnet am 18. April. Die Veranstalter rechnen mit mindestens 500.000 Besuchern. Gegen die anfängliche Ablehnung des Stadtrates, der zu hohe Kosten befürchtete, hatten sich die Bewohner der Kurstadt für die Ausrichtung der Landesgartenschau ausgesprochen.

09.04.2018
Anzeige