Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Zehn Verletzte bei zwei Unfällen an selber Stelle
Nachrichten Der Norden Zehn Verletzte bei zwei Unfällen an selber Stelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 13.10.2018
Zehn Menschen wurden bei den beiden Unfällen leicht verletzt. Quelle: Symbolbild/Friso Gentsch/dpa
Wielen

Gleich zehn Menschen sind bei zwei Unfällen an einer Kreuzung in Wielen im Landkreis Grafschaft Bentheim leicht verletzt worden. Ein 22-Jähriger habe am frühen Samstagmorgen an der Kreuzung die Vorfahrt des Wagens eines 58-Jährigen missachtet, teilte die Polizei mit. Beim Zusammenstoß seien der 22-Jährige, seine gleichaltrige Beifahrerin sowie die vier Menschen im Wagen des 58-Jährigen leicht verletzt worden.

An nahezu gleicher Stelle kam es wenige Stunden später erneut zu einem Unfall, wieder ging es nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei um eine Verletzung der Vorfahrt. Dabei erlitten vier Menschen leichte Verletzungen.

Von dpa

Am Freitag hat eine Autofahrerin in Salzgitter beim Abbiegen einen Radfahrer übersehen und angefahren. Der Mann wurde schwer am Kopf verletzt. Vermutlich hatte die Autofahrerin Alkohol getrunken.

13.10.2018

Nach monatelanger Baustelle haben die Autofahrer auf der A 2 zwischen Hämelerwald und Hannover wieder freie Fahrt. Doch zum Ärger vieler Verkehrsteilnehmer gilt auf der frisch sanierten Strecke weiter eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h. Warum eigentlich?

14.10.2018

Fast täglich schließt eine Metzgerei in Deutschland. Niedersachsen liegt bei dem Negativ-Ranking auf Platz drei – Hier ist die Dichte von Metzgereibetrieben besonders gering.

13.10.2018