Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden 1600 Meldungen über Funklöcher in nur einer Woche
Nachrichten Der Norden 1600 Meldungen über Funklöcher in nur einer Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 05.05.2018
1600 Hinweise auf Funklöcher hat das niedersächsische Wirtschaftsministerium innerhalb einer Woche erhalten. Die meisten Gebiete ohne Mobilfunkempfang befinden sich auf dem Land. Quelle: Inga Kjer
Hannover

  Eine Woche nach dem Start eines Internet-Portals zur Meldung von Funklöchern sind beim niedersächsischen Wirtschaftsministerium bereits 1600 Hinweise eingegangen. Die Meldungen über Lücken im Netz beträfen alle Mobilfunkanbieter und stammten bislang vor allem von Bürgern aus ländlichen Regionen, teilte das Wirtschaftsministerium der Deutschen Presse-Agentur mit.

 Das Wirtschaftsministerium hatte in der vergangenen Woche auf seiner Website das neue Portal eingerichtet, um sich ein eigenes Bild über die Probleme bei der Mobilfunkversorgung zu machen. Bis zum 18. Mai soll die Aktion laufen. Die Landesregierung will die Ergebnisse dann auswerten und sie als Basis für weitere Verhandlungen mit den Telekommunikationsunternehmen nutzen.

 „Offenbar stimmt die angegebene Netzabdeckung nicht immer mit der Realität draußen im Land überein“, sagte Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU). Die Rückmeldungen über breite Lücken im Netz würden zeigen, dass ein klarer Handlungsbedarf bestehe.

 Althusmann verwies auf das Vorhaben des Landes, bis 2022 im Rahmen des Masterplans Digitalisierung eine Milliarde Euro in den Ausbau schnellerer Netze und digitaler Projekte zu investieren. Einzelheiten des Plans will die Landesregierung bis spätestens September präsentieren.

 

Von dpa

So hatten sich die 129 Passagiere ihren Start in den Urlaub nicht vorgestellt: Wegen Problemen mit dem Kabinendruck musste ihr Germania-Flug nach Mallorca  wieder zum Flughafen Münster/Osnabrück umkehren.

05.05.2018

Mit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen in Niedersachsen ist in den vergangenen Jahren auch die Gewalt der Personengruppe gegenüber Polizisten angestiegen. Die Zahl der Angriffe hat sich zwischen 2014 und 2017 fast verdreifacht.

05.05.2018

Die Spargelernte hat begonnen. Aber wie geht das, Spargelstechen? Ein Selbstversuch auf dem Früchtehof Schindler in Warpe bei Nienburg.

07.05.2018