Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Mann verletzt Bekannten seiner Ex lebensgefährlich
Nachrichten Der Norden Mann verletzt Bekannten seiner Ex lebensgefährlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 08.04.2018
Ein 29-Jähriger hat einen Bekannten seiner Ex niedergestochen. Quelle: Archiv/Symbolbild
Anzeige
Bremen

 Ein 29-Jähriger hat einen Bekannten seiner Ex-Freundin in Bremen niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Der Angreifer habe den 42-Jährigen in der Nacht zum Sonntag in der Wohnung der 29-jährigen Frau angetroffen, teilte die Polizei mit. Die beiden Männer gerieten in einen Streit, der schnell in eine körperliche Auseinandersetzung überging, die sich auf die Straße verlagerte. Als die von Nachbarn alarmierten Polizisten eintrafen, lag der 42-Jährige bereits schwer verletzt am Boden. Mit Stichverletzungen kam er in ein Krankenhaus. Der 29-jährige mutmaßliche Täter wurde festgenommen.

Von dpa

Eine Autofahrt im Suff hat einen Mann aus dem Kreis Wesermarsch nicht nur seinen Führerschein, sondern auch sein Auto gekostet.

08.04.2018

In Konfirmationskarten stehen meist nicht zur Glückwünsche, sondern es liegt auch ein Obolus bei. Solche Briefe geraten in das Visier von Dieben, warnt das niedersächsische Landeskriminalamt.  

08.04.2018
Der Norden Auch Stadtreinigung und Kitas betroffen - Streiks legen Nahverkehr in Niedersachsen lahm

In der nächsten Woche ruft die Gewerkschaft Verdi zum Streik auf. Am Dienstag kommt es zu Behinderungen im Nahverkehr in Ostfriesland, am Donnerstag in Hannover, Bremen und anderen Städten. Auch Kitas und Stadtreinigung sind betroffen. 

08.04.2018
Anzeige