Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Langer Stau nach Unfall mit vier Lkw auf der A2
Nachrichten Der Norden Langer Stau nach Unfall mit vier Lkw auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 04.09.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Braunchweig

Vier Lkw waren am Montagvormittag an einem Unfall auf der A2 bei Braunschweig beteiligt. Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Braunschweig ersten Informationen zufolge mitteilte, wurde ein Fahrer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Hannover zwischen dem Kreuz Braunschweig-Nord und der Raststätte Zweidorfer Kreuz.

Warum die Lkw kollidierten, war zunächst noch nicht bekannt.

Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden. Gegen Mittag war eine Spur wieder befahrbar, die beiden anderen blieben vorerst gesperrt. Der Verkehr staute sich zeitweise zehn Kilometer weit. 

ewo

Eine 30-Jährige hat Anzeige gegen mindestens einen Sanitäter gestellt, weil er sie bei einem Rettungseinsatz zur Seite gedrängt und verletzt haben soll. Zuvor hatte die Frau sich offenbar selbst vor dem Rettungswagen fotografiert und dadurch die Helfer behindert. Die Rettungskräfte kümmerten sich in dem Moment gerade um eine randalierende Disko-Besucherin. 

04.09.2017

Nach dem Unfallfahrer eines Audis wird nach dem Wochenende in Herzlake gesucht. Dort hatte sich am Sonnabend ein Auto überschlagen, nachdem es von der Fahrbahn abgekommen war. Der Fahrer entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfallstelle. Spätere Ermittlungen lassen vermuten, warum. 

04.09.2017

Beim Zusammenstoß zweier Motorräder ist im Landkreis Holzminden ein 52 Jahre alter Fahrer ums Leben gekommen. Der Fahrer des anderen Motorrades wurde schwer verletzt, teilte die Polizei am Montag mit.

04.09.2017
Anzeige