Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Drei Lastwagen kollidieren bei Unfall auf A1
Nachrichten Der Norden Drei Lastwagen kollidieren bei Unfall auf A1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 02.08.2018
Bei einem Unfall auf der A1 am Mittwoch sind drei Lastkraftwagen miteinander kollidiert. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Stuhr

Ein 40 Jahre alter Lkw-Fahrer ist bei einem Auffahrunfall auf der A1 bei Stuhr (Landkreis Diepholz) schwer verletzt worden. Er habe am Mittwoch vor dem Autobahndreieck Stuhr ein Stauende übersehen und sei auf den vor ihm fahrenden Lastwagen geprallt, teilte die Polizei mit. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls wiederum in den nächsten Lkw geschoben. Der 40-Jährige wurde bei dem Unfall in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die A1 blieb für längere Zeit gesperrt. Zwischenzeitlich staute es sich auf einer Länge von rund 15 Kilometern bis zum Bremer Kreuz. Der entstandene Sachschaden an den Lkw wird auf 160.000 Euro geschätzt.

Von RND/jos/dpa

Bei einem Unfall auf der A7 am Mittwoch ist der Fahrer eines Kleintransporters ums Leben gekommen. Er war mit einem Sattelzug zusammengestoßen. Im Wagen befanden sich Gasflaschen und Benzinkanister.

02.08.2018

Mit ihrem Wechsel von den Grünen zur CDU stürzte Elke Twesten vor einem Jahr die rot-grüne Koalition in Niedersachsen. Heute engagiert sie sich nur noch ehrenamtlich in der Politik – und ist noch immer verletzt von den damaligen Anfeindungen, wie sie der HAZ erzählt.

04.08.2018

Eine 15-Jährige ist an den Folgen eines Badeunfalls in Bremen gestorben. Am Dienstag sei das Mädchen ihren Verletzungen in einem Krankenhaus erlegen, teilte die Polizei mit.

01.08.2018
Anzeige