Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Nicht angeleinter Pitbull verletzt zwei Männer
Nachrichten Der Norden Nicht angeleinter Pitbull verletzt zwei Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 10.05.2018
Ein Pitbull hat in Lüneburg zwei Männer verletzt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Lüneburg

Ein nicht angeleinter Pitbull hat in Lüneburg zwei Männer in Hände und Gesicht gebissen. Das Tier habe sich am Kreidebergsee seiner Aufsichtsperson entzogen und sich zunächst in einem anderen Hund verbissen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zwei Männer, die das Geschehen am Mittwochnachmittag beobachteten, wollten einschreiten. Dabei verletzte der Pitbull sowohl den 33- als auch den 44-Jährigen. Einem der beiden biss er in Hand und Gesicht, dem anderen nur in die Hand. Die Polizei hat gegen den Mann, der mit dem Hund unterwegs war und ihn beaufsichtigen sollte, ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Der Besitzer des Tieres war nicht dabei.

Von dpa

Die Stadt Verden pflegt seit fast 200 Jahren eine besondere Friedhofstradition: Jährlich sucht die Stadt eine Braut, die am 10. Mai das sogenannte Goldmann-Grab auf dem Domfriedhof schmückt. Am Donnerstag war es wieder soweit.

10.05.2018

Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen bis zu 100 Kilometer pro Stunde: In Teilen Niedersachsens hat der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag vor Unwettern gewarnt. 

10.05.2018

Wer hat den vermissten Jakob K. gesehen? Der Senior ist dement und benötigt dringend Insulin – laut Polizei schwebt der Senior in Lebensgefahr. K. war am Mittwoch aus einem Hamelner Pflegeheim verschwunden.

10.05.2018
Anzeige