Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden A1 bleibt nach Unfall bis zum Nachmittag gesperrt
Nachrichten Der Norden A1 bleibt nach Unfall bis zum Nachmittag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:44 21.09.2018
Holdorf

Ein mit heißem und flüssigem Bitumen beladener Tanklaster ist in der Nacht zum Freitag auf der Autobahn 1 bei Vechta umgekippt. Der angetrunkene 52-jähriger Fahrer war kurz vor Holdorf mit seinem Sattelzug ins Schlingern geraten, wie die Polizei mitteilte. Anschließend kippte das Fahrzeug um und kam auf der gesamten Fahrbahnbreite zum Liegen. Ein hinter dem Lkw fahrendes Auto wurde bei einem Ausweichmanöver beschädigt. Die Fahrer des Pkws und des Sattelzugs blieben unverletzt. Bitumen ist ein Erdölprodukt, das vor allem für den Bau von Asphaltstraßen verwendet wird.

Fahrer war alkoholisiert

Ein Atemalkoholtest beim Lkw-Fahrer ergab einen Promillewert von 0,75, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 90 000 Euro. Die A1 wurde ab der Ausfahrt Vechta in Richtung Osnabrück bis zum Nachmittag voll gesperrt, denn die Bergung des Sattelzugs war aufwenig. Das 150 Grad heiße Bitumen musste umgepumpt werden.

Von ldpa/RND

Mehr als 1000 Feuerwehrleute bekämpfen den Moorbrand bei Meppen. Am Freitag wurde der Katastrophenfall ausgerufen, Evakuierungen sind nicht mehr ausgeschlossen. Die Verteidigungsministerin entschuldigte sich unterdessen für das Feuer auf dem Bundeswehrgelände.

21.09.2018

Zwei schwere Unfällen binnen 30 Minuten: In Bad Zwischenahn sind bei Kollisionen mehrerer Autos insgesamt sechs Menschen verletzt worden.

21.09.2018

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat schärfere Kontrollen an Flughäfen gefordert: So soll sichergegestellt werden, dass der Name auf dem Flugticket und der Reisende identisch seien.

21.09.2018