Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Göttingen demonstriert für freie Wissenschaft
Nachrichten Der Norden Göttingen demonstriert für freie Wissenschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 22.04.2017
Politiker, Wissenschaftler und Studierende demonstrieren beim "March for Science" in Göttingen. Quelle: dpa
Göttingen

Der Protestzug startete am Samstag am Wahrzeichen Göttingens, dem Gänseliesel am Alten Rathaus, in Richtung Uni, wo die Abschlusskundgebung stattfand. Dem Netzwerk von Forschern, Dozenten und Studenten geht es darum, die Freiheit von Wissenschaft und Forschung zu erhalten und zu betonen, dass wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind.

Der Hauptprotestzug des "March for Science" soll an diesem Samstag direkt am Weißen Haus in Washington vorbeiziehen. Tausende Menschen werden bei der Demonstration für die Bedeutung der Wissenschaft erwartet. Weltweit wollten sich mehr als 600 Städte an der Aktion beteiligen.

Ob Nienburger oder Burgdorfer Spargel – die Deutschen und besonders die Niedersachsen fiebern jedes Jahr der ersten Ernte entgegen, um dann bis zum 24. Juni das Stangengemüse zu genießen. Aber warum eigentlich? Was in Deutschland alljährlich einen Hype auslöst, interessiert im Ausland kaum Köche.

22.04.2017

Der gewaltsame Tod zweier junger Menschen in der vergangenen Woche in Hannover geht offenbar auf das Konto eines 25-jährigen Syrers. Gleichzeitig gibt es neue Zahlen des Landeskriminalamts Niedersachsen, die den Schluss zulassen, dass mit Flüchtlingszuzug ein Anstieg von Gewalttaten einhergegangen ist.

Tobias Morchner 25.04.2017

Die Stadtwerke Delmenhorst lassen im Streit um ausstehende Zahlungen für Gas und Wasser in zwei Hochhäusern im Delmenhorster Wollepark nicht nach. Bereits Anfang April hatte der Versorger den 350 Mietern kurzzeitig die Wasserzufuhr gekappt. Jetzt kündigen die Stadtwerke den nächsten Schritt an.

Karl Doeleke 22.04.2017