Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Geburtenrate in Niedersachsen steigt deutlich
Nachrichten Der Norden Geburtenrate in Niedersachsen steigt deutlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 28.03.2018
Babys liegen auf der Neugeborenenstation im Krankenhaus.  Quelle: dpa/Symbolbild
Wiesbaden/Hannover

 In Niedersachsen sind 2016 so viele Babys zur Welt gekommen wie seit 15 Jahren nicht mehr. Landesweit wurden 75 215 Geburten verzeichnet, das waren 10,7 Prozent mehr als 2015, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Der Anstieg zwischen Harz und Nordsee lag über dem Bundesdurchschnitt von 7 Prozent. Jede fünfte Mutter eines Neugeborenen in Niedersachsen hatte einen ausländischem Pass, bundesweit etwa jede vierte. Auch im Nachbarland Bremen gab es einen Baby-Boom. 2016 wurden hier 7136 Kinder geboren - in den Jahren von 1990 bis 2015 waren es nie über 7000 gewesen.

Übrigens: Die beliebtesten Vornamen deutschlandweit waren im Jahr 2017 Ben und Emma. In Hannover nannten im vergangenen Jahr die meisten Eltern ihre Kinder Emma und Jonas.

Von Christina Sticht/saf

Vor drei Wochen wurden die Mitglieder der „Gruppe Freital“ zu langen Haftstrafen verurteilt. Schon im Prozess war deutlich geworden, sie hatten Helfer und Unterstützer. Bei Razzien in Sachsen, Niedersachsen und Bayern will die Generalstaatsanwaltschaft weitere Beweise sichern.

28.03.2018

Nach tödlichen Schüssen in Visselhövede (Kreis Rotenburg) wird am Mittwoch das Urteil gegen den angeklagten 23-jährigen Albaner erwartet. Die Verteidigung plädiert auf Freispruch. Das Motiv für die Tat soll Blutrache gewesen sein. 

28.03.2018

Der Wagen einer 35-Jährigen gerät auf der Autobahn 1 beim Buchholzer Dreieck ins Schleudern und bleibt auf der Gegenfahrbahn stehen. Die leicht verletzte Fahrerin konnte ihr Auto gerade noch verlassen, ehe ein entgegenkommendes Fahrzeug frontal hinein prallte.

28.03.2018