Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Fregatte „Hessen“ legt im Heimathafen an
Nachrichten Der Norden Fregatte „Hessen“ legt im Heimathafen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 21.07.2018
Ein Paar nimmt sich nach der Rückkehr der Fregatte Hessen zur Begrüßung in den Arm. Quelle: dpa
Wilhelmshaven

Nach einem halben Jahr auf See ist die Fregatte „Hessen“ am Samstag nach Wilhelmshaven zurückgekehrt. Begleitet wurde das Schiff am Vormittag von zwei Helikoptern. Rund 900 Menschen nahmen die 210-köpfige Besatzung in Empfang. Die „Hessen“ war am 15. Januar ausgelaufen, um zunächst zusammen mit anderen Einheiten der US Navy den Schutz des Flugzeugträgers „USS Truman“ zu üben.

Nach der Übung vor der US-Ostküste fuhr das Schiff ins Mittelmeer, um dort an dem Einsatz „Sea Guardian“ teilzunehmen, bei dem es unter anderem um die Seeraumüberwachung im Mittelmeer geht. Der von der Nato geführte Einsatz richtet sich gegen Schleuser und Terroristen.

Nach Angaben der Marine war die „Hessen“ zuletzt in der Biskaya. Dort nahm sie an Übungen mit der französischen Luftwaffe teil. Kommandant ist Fregattenkapitän Oliver Pfennig.

Von RND/dpa

Erneuter Badeunfall im Norden: Eine 17-Jährige ist in einem Hamburger Baggersee untergangen. Taucher holten sie ans Ufer zurück, die Jugendliche wurde reanimiert.

21.07.2018

Im Kampf gegen organisierte Kriminalität und Clans will Niedersachsen vermehrt Vermögen beschlagnahmen, das durch kriminelle Machenschaften entstanden ist.

21.07.2018

Nach drei tragischen Badeunfällen in Hannover, Hamburg und Bremen kritisiert der Bundesverband Deutscher Schwimmmeister das Verhalten vieler Eltern. Immer mehr Eltern schauten auf das Smartphone und nicht auf ihre Kinder.

21.07.2018