Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Fesselspiele: Polizei muss Frau befreien
Nachrichten Der Norden Fesselspiele: Polizei muss Frau befreien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 07.10.2017
Braunschweig

Die Beamten der Braunschweiger Autobahnpolizei hatten am Freitagabend einen kuriosen Fall zu lösen. Ein "scheinbar verliebtes und experimentierfreudiges Pärchen", wie die Polizei es in ihrer Mitteilung beschreibt, sei gegen 23 Uhr auf die Wache in der Benzstraße gekommen. Die beiden befanden sich in einer misslichen Lage: Der Frau war zuvor für ein Liebesspiel "einvernehmlich" eine Stahlhandfessel angelegt worden, allerdings hatte das Paar den Schlüssel verlegt. 

Die Polizei konnte die Frau befreien, denn die zweckentfremdete Stahlhandfessel ließ sich mit den Schlüsseln für die üblichen Polizei-Handschellen öffnen. Das Pärchen verließ laut Aussage der Beamten "sichtlich erleichtert" die Dienststelle.

r.

In einem Mehrfamilienhaus in Osnabrück ist am Sonnabendmorgen in einer Wohnung im Erdgeschoss ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner des Hauses konnten sich ins Freie retten, 13 Menschen sind jedoch mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden. 

07.10.2017
Der Norden Kritik am Krisenmanagement nach "Xavier" - "Die Bahn hat ihre Kunden nicht ausreichend informiert"

Zwei Tage nach dem Sturmtief "Xavier" wird die Kritik am Krisenmanagement der Deutschen Bahn lauter. Der Fahrgastverband Pro Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) werfen dem Unternehmen mangelhafte Kommunikation vor. Im Hauptbahnhof Hannover kehrt nach dem Chaos unterdessen langsam wieder Normalität ein.

07.10.2017

Die Bahn kämpft sich langsam aus dem unwetterbedingten Fahrplan-Chaos. Mit Betriebsbeginn an diesem Dienstag soll auf der Verbindung zwischen Dortmund und Hamburg der reguläre Verkehr wieder losgehen. Die Aufräum- und Reparaturarbeiten seien beendet, teilte die Deutsche Bahn mit. 

10.10.2017