Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Diebe fahren mit Auto in Juweliergeschäft
Nachrichten Der Norden Diebe fahren mit Auto in Juweliergeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 11.09.2018
Die Einbrecher fuhren mit einem Auto in die Schaufensterfront. Quelle: Polizei Oldenburg
Oldenburg

Mit der Hilfe von zwei Autos sind Unbekannte in ein Oldenburger Juweliergeschäft eingebrochen und haben große Beute gemacht. Die Täter, laut Zeugen zwei Männer, hätten in der Nacht zum Dienstag vermutlich zunächst mit einem an einem Geländewagen befestigten Drahtseil ein Metallgitter aus der Verankerung gerissen und seien dann mit einem zweiten Auto mehrmals in die Schaufensterfront gefahren, teilte die Polizei mit. Als die Eingangstür des Ladens sich dadurch öffnete, nahm ein Täter Goldschmuck und Uhren aus den Vitrinen.

Das Duo flüchtete mit dem größeren Wagen und ließ das durch den Aufprall stark beschädigte andere Auto am Tatort zurück. Zur genauen Schadenshöhe konnten die Beamten zunächst keine Angaben machen. Die Fahndung laufe auf Hochtouren, hieß es.

Von dpa/RND

Die Polizei Hannover hat auf der Autobahn 2 erneut mehr als 900 Verkehrssünder überführt. Die meisten hielten sich in den Baustellen nicht ans Tempolimit, doch sie fuhren auch zu dicht auf oder ignorierten Überholverbote. Die Kontrollen sollen weitergehen.

11.09.2018

Die Grünen wollen auch zukünftig die Weiterbildung ausländischer Imame in Niedersachsen finanzieren. Die Universität Osnabrück bietet seit 2010 ein entsprechendes Projekt an. Die Landesregierung sieht eine weitere Förderung jedoch kritisch.

11.09.2018

Falsche Polizisten bringen immer wieder Senioren um hohe Geldbeträge. Jetzt ist der Polizei und der Staatsanwaltschaft Hannover ein Schlag gegen eine Trickbetrüger-Bande gelungen.

11.09.2018