Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Übersicht Ehrliche 14-Jährige bringt 500 Euro zur Polizei

Lübeck Ehrliche 14-Jährige bringt 500 Euro zur Polizei

Ein 14-jähriges Mädchen hat in Lübeck 500 Euro auf der Straße gefunden und ordnungsgemäß bei der Polizei abgegeben. Aus Begeisterung über so viel Ehrlichkeit vervierfachte die rechtmäßige Besitzerin den Finderlohn kurzerhand.

Voriger Artikel
14 Wölfe bei Verkehrsunfällen getötet
Nächster Artikel
Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall auf B61

Symbolbild.

Quelle: dpa

Lübeck. Statt der gesetzlich vorgeschriebenen 25 Euro habe die ältere Dame dem jungen Mädchen 100 Euro aushändigen lassen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Frau hatte den Umschlag mit den zehn 50-Euro-Scheinen am Dienstag auf dem Weg zur Bank verloren. Den Beamten erklärte sie, dass bei Jugendlichen "ein solches Maß an Ehrlichkeit gefördert und belohnt werden müsse". 

dpa/frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr