Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Deckenteile von Hamburger Hauptbahnhof stürzen auf Jugendliche
Nachrichten Der Norden Deckenteile von Hamburger Hauptbahnhof stürzen auf Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 29.11.2017
In der Wandelhalle in Hamburg ist ein Teil der Decke auf zwei Jugendliche gestürzt Quelle: Thomas Müller
Anzeige
Hamburg

 In einer Nebenhalle des Hamburger Hauptbahnhofs ist ein etwa 30 Quadratmeter großes Teil der Decke herabgestürzt und hat zwei 17-Jährige leicht verletzt. Eine derJugendlichen wurde bei dem Unfall in der Wandelhalle am Montag von den Deckenteilen zu Boden gerissen, ihre Begleiterin wurde gestreift, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag sagte.

Schweinske und Mc Donald’s waren unmittelbar nach dem Sturz geräumt und die Decken auf eventuelle Schäden überprüft worden. Das Schweinske soll inzwischen wieder den regulären Gastronomiebetrieb aufgenommen haben.

Da die Ursache des Unfalls bislang unklar sei, habe die Bundespolizei Ermittlungen wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung aufgenommen.

Von dpa/ewo

Die Vorbereitungen für die nächste Badesaison beginnt jetzt. Denn bis dahin müssen viele Küstenkommunen klären, ob ihre Strand-Eintrittsgebühren noch rechtmäßig sind. Ein Gericht hat entschieden, dass das nur unter strengen Auflagen möglich ist.

29.11.2017

Zehntausende sind spielsüchtig. Abhilfe sollen neue gesetzliche Regelungen schaffen. In Niedersachsen mussten bereits jede dritte Spielhalle schließen.

29.11.2017

Ein 62 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall zwischen Wagenfeld und Rehden (Kreis Diepholz) ums Leben gekommen, als ein Reh durch die Frontscheibe seines Wagens geschleudert wurde und er gegen einen Baum prallte.

28.11.2017
Anzeige