Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden CDU gegen Naturschutzgebiet in Elbmündung
Nachrichten Der Norden CDU gegen Naturschutzgebiet in Elbmündung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 31.08.2017
Quelle: dpa/Symbolbild
Hannover

Die Belange von Industrie, Wirtschaft und Tourismus könnten durch einen zu strengen Naturschutz beeinträchtigt werden, sagte Thümler der „Nordwestzeitung“ (Donnerstag). Es reiche vollkommen aus, wie Bremen ein Landschaftsschutzgebiet mit entsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten auszuweisen.

Gegenwind für seinen Alleingang hatte Wenzel bereits vom Koalitionspartner SPD erhalten. Auch Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) hatte ein Anhalten der Pläne gefordert. Das Gebiet könne sich möglicherweise nachteilig auf die Hafenwirtschaft auswirken. In Hamburg waren Hafenwirtschaft und Senat ebenfalls wenig angetan von dem Vorstoß aus Hannover. Die Hamburger Hafenwirtschaft vermutet, dass der grüne Umweltminister aus Niedersachsen mit der Ausweisung des Naturschutzgebietes die Elbvertiefung behindern will.

lni

Die Arbeitslosenzahl in Niedersachsen ist im August leicht gesunken. 244.241 Menschen waren in dem Monat arbeitslos und damit 2,3 Prozent weniger als im Vormonat Juli, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Hannover mitteilte. Die Arbeitslosenquote liegt nun bei 5,7 Prozent.

31.08.2017

Nach dem Fund eines Toten in einem Fluss in Haselünne (Emsland) ist dessen Identität weiterhin unklar. Ein Kanufahrer hatte die Leiche am Dienstagabend in der Hase entdeckt, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit.

31.08.2017

Mit einem Ultimatum an die türkischstämmige Integrationsbeauftragte von Stadtoldendorf hat der Bürgermeister der Stadt im Kreis Holzminden am Mittwoch für Aufsehen gesorgt. Esin Özalp solle sich von Äußerungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan distanzieren, soll Bürgermeister Helmut Affelt (CDU) in einer E-Mail an Özalp gefordert haben.

02.09.2017